Plat de côtes in Bier geschmort

comp_CR_IMG_9372_Plat_de_côtes_in_Bier_geschmort

Da war von unserer letzten Einkaufstour in Frankreich noch ein Stück plat de côtes…
In Anlehnung an das Rezept auf der Seite femmeactuelle hier unsere Version.

Zutaten:

  • 750 g Plat de côtes de boeuf,  gebunden (~ „Rollbraten“); dt: Blattrippe ohne Knochen
  • 2 Tomaten
  • 1 Karotte/Möhre
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe Sellerie
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 400 ml Bier
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 6 Stängel Petersilie

Zubereitung:

Tomaten häuten und in Viertel schneiden.
Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden.
Knoblauch schälen in feine Scheiben schneiden.
Sellerie und Karotte schälen und in feine Würfel schneiden.

2 EL Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundherum kräftig anbraten.
Fleisch aus dem Topf nehmen, salzen und pfeffern.

Restliches Öl in den Bräter geben und die Zwiebelwürfel kräftig anbraten.
Knoblauch, Sellerie- und Karottenwürfel zufügen kurz mit anschwitzen.
Mehl einstreuen und etwas anrösten, mit dem Bier ablöschen.
Paprikapulver in die Sauce geben.
Tomatenviertel dazu geben und das Fleisch in die Sauce legen.
Deckel schließen und bei milder Hitze ca. 4-5 Stunden schmoren.
Bei Bedarf nach und nach die Rinderbrühe angießen.

Unmittelbar vor dem Servieren Petersilie fein hacken und in die Sauce geben..

comp_CR_IMG_9371_Plat_de_côtes_in_Bier_geschmort

Autor: Carmen

Stich (Dicke Rippe)

comp_CR_IMG_2860_Stich_gepökelt

Ein herrliches Stück Fleisch, nicht nur zu Sauerkraut…

und so einfach herzustellen.

Zutaten:

Dicke Rippe, Stickhoder Brustspitze, wie auch immer man es nennen mag

je 1 kg Fleisch:

  • 50 g Pökelsalz
  • 50 g Salz (Kochsalz)

Zubereitung:

Das Salz vermischen und gleichmäßig über das Fleisch verteilen. Von Hand „einmassieren“/einreiben.

In einen Gefrierbeutel geben, möglichst die gesamte Luft entweichen lassen und dicht verschließen.

5-6 Tage in den Kühlschrank legen.

Das Fleisch abwaschen und entweder im Schnellkochtopf in Wasser (ohne Salz) ca. 1 Std. oder im Kochtopf  ca. 2 Std. kochen.

comp_CR_IMG_5870_Stich