Spinat-Gnocchi mit Tomatensauce

Das Rezept für diese sehr leckeren Spinat-Gnocchi haben wir uns von dem tollen Blog „Howegethealthy“ von Sandra und Lars „ausgeliehen“.
Schaut ruhig mal in den Blog der beiden, sie haben nicht nur schöne und leckere Rezepte, sie liefern auch gleich die „wissenschaftlichen“ Informationen zu Brennwert, kcal… mit.

Weiterlesen

Eierlikör-Käsekuchen

Auf dieses Rezept hat uns die liebe Christine aufmerksam gemacht 🙂
Sie hat es vor fast 2 Jahren schon in ihrem tollen Blog „Anna Antonia“ veröffentlicht.
Er heißt dort „Tradition – Alles Käse oder was?„.
Das Rezept kam uns gerade recht, da wir immer noch von unserem selbst gemachten Eierlikör im Kühlschrank hatten.

Danke Christine, für das tolle Rezept.

Weiterlesen

Ricotta-Vanille Kuchen

Pünktlich zum Wochenende haben wir einen leckeren Kuchen für euch.
Seit ein kleiner (aber feiner 😉 ) Hofladen hier bei uns italienische Milchprodukte, die hier in der Region hergestellt werden, vertreibt, sieht man uns öfter mal dort.
Neben dem Käse (Mozzarella, Scamorza…) lieben wir den frischen Ricotta. Diesen kann man überhaupt nicht mit den Produkten aus den Supermärkten vergleichen…

Das Rezept für diesen Kuchen haben wir bei CK gesehen.

Weiterlesen

Crostata mit Saubohnen und Ricotta

comp_cr_img_2457_crostata_mit_saubohnen_und_ricotta

Das Rezept haben wir bei „Reise nach Italien“ gefunden, allerdings ist dort leider überhaupt keine Mehlmenge für den Teig angegeben, so dass wir hier etwas Forschungsarbeit leisten mussten. Aber zumindest für den Belag waren alle Mengenangaben vorhanden 🙂

Weiterlesen

Ricotta selbst gemacht – reloaded

comp_CR_CIMG5530_Ricotta

Hier eine Variante des Ricotta, der etwas „magerer“ ausfällt als unser bereits gepostetes Ricottarezept.

Gesehen haben wir es beim Grillsportverein.

Zutaten:

  • 1 l frische Vollmilch, 3,8%Fett (keine H-Milch!)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

Milch, Zitronensaft und Salz in einen Topf geben. Milch auf 85 bis 90 Grad erhitzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

comp_CR_CIMG5499_Ricotta

Die Milch gerinnt…

comp_CR_CIMG5510_Ricotta

Anschließend die geronnene Milch in ein Käseleinen schöpfen.

comp_CR_CIMG5515_Ricotta

Molke ablaufen lassen, auffangen und anderweitig verwenden.

comp_CR_CIMG5516_Ricotta

Zum Schluss den Ricotta hängend weiter abtropfen lassen.

comp_CR_CIMG5519_Ricotta

Nach 6 Stunden „locker abhängen“ 🙂 ergab das bei uns 236 g Ricotta.