RSS

Schlagwort-Archive: Ofen

Ofengemüse mit Dijonsenfglasur

Dieses Mal mussten wir die Süßkartoffeln noch kaufen, aber „die Produktion läuft“. Hoffen wir mal, dass wir im Herbst reichlich eigene Süßkartoffeln ernten können.
Aber die Kohlrabi war aus dem eigenen Garten!
Gesehen haben wir dieses Rezept bei get hungry.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 26. Juni 2017 in Gemüsebeilagen

 

Schlagwörter: , , ,

Weißer Spargel aus dem Backofen

Spargel aus dem Backofen…da war doch was…
Richtig, vor einigen Tagen haben wir den „grünen Spargel aus dem Backofen“ nach dem Rezept von „Arthurs Tochter kocht“. Wie gut uns dieser Spargel geschmeckt hat, kann man auch daran erkennen, dass wir ihn mittlerweile noch 2x zubereitet haben!
Und dann war da auch noch das etwas ältere Rezept für „weißen Spargel aus dem Backofen“ nach dem Rezept von Werners „cucina e piu“ – allerdings werden da die Spargel in Alufolie verpackt.
Nun aber haben wir den weißen Spargel, sehr in Anlehnung an den grünen, ohne Alufolie, im Backofen zubereitet – einfach toll!!
Die Konsequenz aus diesem Versuch: unsere Wasserrechnung wird zukünftig geringer ausfallen!! Klar, wenn wir den Spargel (fast) immer im Backofen machen, brauchen wir keine Wasser um ihn darin zu kochen 🙂

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Grüner Spargel aus dem Backofen

Gefunden haben wir das Rezept bei „Arthurs Tochter kocht“.
Nicht nur, dass uns das Rezept gefallen hat, nein auch „die Herleitung“, die Astrid darlegt, überzeugt.
Also nichts wie ausprobiert.
Uns hat es absolut überzeugt! Danke Astrid für das super leckere Rezept.
So werden wir Spargel – nicht nur den grünen – jetzt garantiert öfters machen“

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Süßkartoffel-Pommes – aus dem Backofen

Knusprige Hülle weicher Kern, dazu noch dieser seidenzarte, fein-süßliche Geschmack und das alles mit ganz wenig Fett, das ist es, womit Süßkartoffel-Pommes zu überzeugen wissen.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Fleischhahn im Speckmantel vom Wollschwein

comp_CR_CIMG9556_Fleischhahn_in_Speck

Wieder mal ein „Hähnchen“…na ja, doch eher ein Hahn…ein stattlicher Hahn mit 3 1/2 kg!!

Wir fahren von Zeit zu Zeit ins Elsass und kaufen dort, auf einem kleinen Bauernhof, Geflügel: Ente, Pute, Hahn, Hähnchen…dieser Hahn stammt auch von dort. Er hatte ein schönes Leben im Freilauf auf dem Bauernhof.

Wir hatten ja vor einiger Zeit schon einmal so einen Hahn „am Stück“ zubereitet – siehe > Fleischhahn im Speckmantel mit Lorbeer. Vor kurzem haben wir dann auch noch, zum erstem Mal, geräucherten Speck vom Wollschwein hergestellt.

Was also lag näher, als diesen Hahn im geräucherten Speck des Wollschweines zu verpacken.

Zutaten:

  • 1 Fleischhahn, 3,5 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Scheiben geräucherten Speck
  • 1/4 l trockenen Weißwein; wir: Riesling
  • 4 – 5 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.

Hahn abwaschen und trocken tupfen.

Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Hahn auf den Rücken drehen. Schinkengarn/-kordel o. ä. um den Hahn legen und Flügel und Schenkel damit am Rumpf fixieren.

Nun den Hahn mit dem geräucherten Speck „einpacken“.

comp_CR_CIMG9520_Fleischhahn_in_Speck

Irgendwie erinnert mich das Bild an eine Mumie 🙂

In einen großen Bräter (möglichst aus Gusseisen) den Wein und die halbierten Knoblauchzehen geben. Auf den Boden des Bräters zwei Kochlöffel o. ä. legen, so dass der Hahn nicht im Wein bzw. später austretenden Fett/Fleischsaft liegt.

Deckel schließen und für 2 Stunden in den vorgeheizten Backofen geben.

Nach den 2 Stunden die Temperatur auf 150 Grad reduzieren und den Hahn für weitere 45 Minuten im geschlossenen Topf garen.

comp_CR_CIMG9561_Fleischhahn_in_Speck

Der Speck war so lecker, dass jeder davon etwas haben wollte!!

comp_CR_CIMG9565_Fleischhahn_in_Speck

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Backofen Manz

Unser „Kleiner“; Elektroheizung; Edelstahlbackraum; max. 2 Brote gleichzeitig

Aber: DAMPFDICHT !! Sehr wichtig z. B. zum Brötchen backen oder für Feingebäck (Croissants, Hefehörnchen…)

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. Januar 2012 in Allgemeines, Backen, Equipment

 

Schlagwörter: , , ,

Backofen NFG

Unser „Großer“: Elektroheizung; dicke Schamotteauskleidung; bis zu 4 Brote passen gleichzeitig hinein

 
3 Kommentare

Verfasst von - 19. Januar 2012 in Allgemeines, Backen, Equipment

 

Schlagwörter: , ,