„Steak-Salat“ mit Limetten-Kräuter-Dressing

Am Vortag hatten wir ein „ordentliches“ Rindersteak (Côte à l’os) auf den Grill bzw. die Plancha „gehauen“.
Obwohl es super lecker war, haben wir es nicht geschafft. „Reste“ davon haben wir für diesen Salat verwendet.

Weiterlesen

Putengeschnetzeltes „Zigeuner Art“

Nein, bitte keine Diskussionen, bei uns heißt es „Zigeuner Schnitzel“ und „…Zigeuner Art“ und nicht „nach Art eines nicht sesshaften, umherziehenden Volkes…“ oder gar „nach Sinti und Roma Art“.
Und an dieser „Zigeuner Art“ finden wir auch gar nichts Schlimmes, ganz im Gegenteil, sie ist sehr lecker!

Weiterlesen

Gefüllte Zucchini „mal anders“

comp_cr_img_0715_gefuellte_zucchini_mal_anders_gefuellte_tomate

„Mal anders“ weil wir sie nicht, wie sonst üblich, der Länge nach halbiert, ausgehöhlt und dann gefüllt haben, nein, wir haben sie ausgehöhlt ohne sie aufzuschneiden. Geht recht gut mit einem normalen Apfelausstecher.
Die Füllung, enthält Reis, Mais und Paprika. Uns hat sie gut geschmeckt.
Was uns aber noch besser geschmeckt hat: wir haben nicht die gesamte Füllung in den ausgehöhlten Zucchini untergebracht; also haben wir „auf die Schnelle“ noch 4 Tomaten ausgehöhlt und diese ebenfalls gefüllt. Es waren aber immer noch 2 bis 3 EL übrig. Passte doch ganz gut, diese überschüssige Füllung haben wir als Frikadelle vorab gebacken. So konnten wir überprüfen, ob die Füllung gut gewürzt war…und haben dabei festgestellt, dass diese hier verwendete Füllung als Frikadelle gebacken einfach super schmeckt!
Jetzt könnt ihr euch ausmalen, welche Frikadellen es als nächstes bei uns gibt 🙂

Weiterlesen