Macarons mit Pistazien-Ganache

comp_cr_img_2132_macarons_pistazienganache

So, „heute folgt der letzte Streich“ – die vierte und vorläufig letzte Sorte Macarons – mit Pistazien-Ganache
Wir waren so langsam mit dem Posten, dass mittlerweile keine mehr davon übrig sind.
Aber wir haben ja die Bilder als Erinnerung 🙂
…und so auch einen Grund bald mal wieder welche zu backen!

Weiterlesen

Macarons mit Himbeerbutter

comp_cr_cimg1696_macarons_himbeerbutter

Jetzt kommt wieder so plötzlich und überraschend der Jahreswechsel und wir haben es nicht wie geplant geschafft die vier Macaron-Rezepte zu veröffentlichen.
Aber, sehen wir es positiv, so haben wir für Euch noch ein süßes Rezept gleich Anfang nächsten Jahres 🙂
Und zum Abschluss des Jahres bekommt Ihr noch ein paar leckere Macarons mit Himbeerbutter.

Weiterlesen

Schokoladenmacarons mit Mandarinengelee

comp_cr_img_2121_schokoladenmacarons_mit_mandarinengelee

Irgend etwas muss dran sein, an diesen kleinen runden Doppelkeksen aus Eiweiß, Puderzucker und Mandeln, wie sonst lässt sich der Siegeszug dieser kleinen Verführer in den letzten Jahren erklären.
Ja, aber was ist es, dass sie so beliebt macht?
Um der Sache auf den Grund zu gehen, haben wir beschlossen einige davon zu backen.
Na ja, aber wie das so ist in dieser Zeit (Weihnacht), haben wir kein einziges davon probiert, sie sind alle bei lieben Menschen unter dem Weihnachtsbaum gelandet…
Dies gibt uns aber Grund genug mit unserer „Ursachenforschung“ fortzufahren und bald wieder neue zu backen 🙂

Weiterlesen

Macarons mit Ganache Füllung

comp_CR_IMG_0281_Macarons_WeißeSchokoladenPistazienGarnache

Macarons:

siehe >> Macarons – Grundrezept

Die angegebene Menge ergibt 30 Macaron-Schalen mit einen Durchmesser von 4 cm.

comp_CR_IMG_0263_Macarons

comp_CR_IMG_0265_Macarons

Ganache (Füllung):

Grundrezept für weiße Schokolade:

  • 100 g weiße Schokolade
  • 50 g Sahne (mind. 30%)
  • 2 EL gehackte Pistazien (stehen nicht im Rezept von Aurélie)

Grundrezept für dunkle Schokolade:

Diese Rezept stammt von Aurélie Bastian, aus dem Rezept “Macarons Tipps Teil 2 : die Füllung”

  • 100 g Dessert-Schokolade
  • 100 g Sahne

Die Schoko-Ganache haben wir geteilt und unter die Hälfte eine 1/2 Tonka-Bohne gerieben, die andere Hälfte haben wir „pur“ verarbeitet.

Zubereitung:

Schokolade hacken.
Sahne erhitzen und die Schokolade in der Sahne schmelzen.
Nur bei Grundrezept für weiße Schokolade: gehackte Pistazien unterrühren.
Abkühlen lassen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Schoko-Sahne-Masse mit einem Schneebesen aufschlagen.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

Nun auf eine Macaronschale mit dem Spritzbeutel Ganache aufspritzen.
Eine zweite Macaronschale vorsichtig darauf drücken.

comp_CR_IMG_0269_Macarons_SchokoladenTongabohnenGarnache

comp_CR_IMG_0287_Macarons_SchokoladenGarnache