Mango-Loempia

Man könnte sie auch „Süße Frühlingsrolle“ nennen

Zutaten:

  • 500 g Mangofilets (evtl. aus der Dose)
  • 200 g Biskuit (Löffelbiskuit o.ä.)
  • 1 Packung Teigblätter für Frühlingsrolle
  • Puderzucker

Zubereitung:

Mango vom Kern lösen und Schale entfernen. In Streifen schneiden.
Biskuit in einen Gefrierbeutel o.ä. geben und fein zerstoßen.
In einen Teller oder Schale geben und die Mangostreifen darin wälzen.

In ein Blatt Frühlingsrollenteig einschlagen:

Teigblatt auf eine trockene gerade Fläche legen und ein Stück Mango darauf geben

das untere Ende über die Mango schlagen

die rechte Seite einschlagen und glatt streichen

die linke Seite ebenfalls einschlagen und glatt streichen

und nun rollen (möglichst fest, aber ohne dass der Teig reißt) – aber nur bis ca. 5 bis 6 cm vor das Ende.

Das noch offene Ende (das noch auf der Arbeitsfläche liegt)  rundum mit Wasser befeuchten (nasser Finger).

Fertig zusammen rollen und bei 170 Grad frittieren, bis die Röllchen goldbraun sind (ca. 5 bis 6 Min.).

Gut abtropfen lassen (auf ein paar Blättern Küchenrolle), mit Puderzucker bestäuben und heiß servieren.