Stachelbeer-Kumquat-Konfitüre

Nun geht es wieder rund im Garten…also, was das Ernten betrifft. Nach den Erdbeeren und roten Johannisbeeren sind nun die Stachelbeeren reif. Da zeitgleich auch noch reife Kumquats an unserem Bäumchen hingen, haben wir die beiden zu einer köstlichen Konfitüre kombiniert.

Weiterlesen

Ananas-Kiwi-Kokos-Konfitüre

comp_cr_img_3316_anana_kiwi_kokos_konfituere

Zum Abschluss unserer Kiwi-Konfitüren-Tetralogie gibt es heute eine Sorte mit Ananas und Kokos.
Vielleicht müssen wir ja aus der Tetralogie („Vierteiler“) auch noch eine Pentalogie („Fünfteiler“) machen, da trotz aller Anstrengungen immer noch eine unübersehbare Menge an Steigen mit Kiwis im Keller lagert. Mal schauen…

Angelehnt an das Rezept Südsee-Zauber von Autor Detti1x1 bei CK ist unsere Konfitüre entstanden.

Weiterlesen

Zwergorangen-Marmelade

comp_cr_img_2571_zwergorangenmarmelade

Im Frühjahr 2016 haben wir uns ein weiteres Zitrusgewächs – eine Calamondino (Zwergorange) – zugelegt, so ganz nach dem Motto: „wenn schon Klimaverschiebung/Erderwärmung, dann lass uns das nutzen“.
Es scheint zu klappen! Die erste Ernte („Jungfernernte“) hatten wir jetzt 🙂
Kleines Problem: die Zwergorangen sind sooooooooo sauer, dass es einem „Schuhe und Strümpfe auszieht“. Aber, nichtsdestotrotz sind die Früchte sehr aromatisch. Beste Voraussetzungen also für eine leckere Marmelade.
Und, by the way, die Calamondino verströmt einen tollen Duft, nicht nur die Früchte und Blüten, selbst die Blätter duften herrlich!

Weiterlesen

Kiwi-Bananen-Konfitüre

comp_cr_img_2545_kiwi-bananen_konfituere

Da war doch was? Ja, jede Menge Kiwis aus der Ernte 2016, die noch im Keller lagern.
Verschenken, essen, backen…und kein (Kiwi-) Ende in Sicht. Also greifen wir mal wieder zur „Wunderwaffe der Konservierung“ und verarbeiten einen klitzekleinen Teil der Kiwis zu einer leckeren Konfitüre.
Bei dieser Konfitüre ist es aber wirklich wichtig, dass die Bananen „richtig reif“ sind!!

Weiterlesen

Stachelbeer-Bananen-Marmelade

comp_CR_CIMG9068_Stachelbeer_Bananen_Marmelade

Die roten Stachelbeeren waren reif.
Wir hatten uns schon länger zwei neue Marmeladen-Rezepte für/mit Stachelbeeren bereit gelegt.
Hier das erste: Stachelbeeren mit Banane.
Uns schmeckt sie sehr gut, so gut, dass wir, wenn es so weiter geht. bald neue Stachelbeeren benötigen 🙂

Zutaten für 6 Gläser à 230 ml:

Zubereitung:

Von den Stachelbeeren Blütenansätze und Stiele abscheiden.
Stachelbeeren mit 50 ml Wasser in einen Topf geben, langsam erhitzen und unter Rühren solange kochen, bis die Früchte aufplatzen. Bananen in Scheiben schneiden und zufügen.

Mit dem Zauberstab/Pürierstab mixen bis die Fruchtstücke die gewünschte Größe haben.

Gelierzucker dazugeben, unter Rühren aufkochen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen, evtl. entstanden Schaum abschöpfen. Die Marmelade in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen, Deckel schließen und die Gläser für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

comp_CR_CIMG9056_Stachelbeer_Bananen_Marmelade

Autor: Carmen