Shakshuka mit Petersilien-Koriander-Rahm

Shakshuka ist ein Gericht, das ursprünglich aus dem nordafrikanischen Raum (Maghreb) stammt.
Von dort kam es wohl mit ausgewanderten Juden nach Israel und hat sich dort heute zu einem „Hauptnahrungsmittel“ entwickelt.
In Israel bekommt man es zwar wohl zu jeder Tages- und Nachtzeit, vornehmlich ist es aber ein Frühstück.
Sei’s drum, wir haben es uns als sehr leckeres Abendessen gegönnt.

Auf dieses Gericht aufmerksam geworden sind wir durch die „Küchenschlacht“ im ZDF.
Dort hat es eine Kandidatin gekocht und höchstes Lob dafür von Christian Lohse (Küchenchef des mit 2 Sternen dekorierten „Fischers Fritz“ in Berlin) geerntet.
Das Gericht wird in ihrem Original mit viel frischem Koriander zubereitet. Da wir keine großen Freunde davon sind, haben wir es etwas nach unserem Geschmack abgeändert.

Weiterlesen