Hirschkalbsschnitzel „Pure Nuss“

Vor geraumer Zeit hatten wir bereits Schnitzel vom „Hirschkalb in Nusspanierung“ zubereitet. Diese fanden wir super lecker. Das ist doch die beste Voraussetzung, solche bzw. ähnliche Schnitzel nochmals zuzubereiten. Bei den ersten Schnitzeln haben wir eine Nüsse mit Paniermehl/Semmelbröseln gemischt. Dieses Mal haben wir nur Nüsse, keine Paniermehl, für die Panierung verwendet.
Hat mindestens genauso gut geschmeckt! 🙂

Weiterlesen

Sauerbraten vom Hirschkalb

Eigentlich wäre es absolut nicht nötig gewesen Hirschkalbsfleisch zu beizen, denn der eigentliche Sinn des Beizens besteht darin, Fleisch von „älteren Tieren“ mürbe/weich zu machen oder aber, speziell bei Wild, einen „strengen Geruch“ zu mildern. Beides war bei diesem wunderbar zarten Fleisch nicht nötig, aber wir lieben nun mal eben diesen speziellen Geschmack, den man nur erhält, wenn man Fleisch beizt und diese Beize dann auch als Grundlage für die Sauce verwendet!

Weiterlesen

Hirschkalbsrücken

Wir hatten ja schon davon erzählt, dass wir das Glück hatten, von unserem Jäger ein Hirschkalb zu bekommen. Wir haben nun schon einiges davon zubereitet, aber wie man das meist so macht: „save the best for last“ 🙂
Na ja, wir wollen mal nicht übertreiben, so ganz am Ende sind wir noch nicht, aber wir haben doch sehr lange gewartet, bis wir dieses edle Stück Fleisch zubereiten.

Um dieses Fleisch entsprechend zu würdigen, haben wir es ganz minimalistisch zubereitet: braten, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer, mehr braucht es nicht!

Weiterlesen

Burger vom Hirschkalbrücken mit Zwiebel-Marmelade und Whisky-Kirschen

Wir machen ja immer mal wieder Burger, das sieht man sicher auch an den Posts hier im Blog, aber dieser…ist der mit Abstand beste Burger, den wir in den letzten Jahren zubereitet haben!!
Selbst gebackene Buns, speziell hierfür gemachte Zwiebel-Marmelade, frischer Salat aus dem Garten, als „Topping“ noch ein paar (ebenfalls für diesen Burger gemachte) Whisky-Kirschen und dazwischen butterzartem, gegrillten Hirschkalbsrücken. Ein Traum!

Weiterlesen