Gebratener grüner Spargel nach Tapas-Art

Da waren doch noch ein paar Stangen von dem leckeren grünen Spargel im Froster.
Damit können wir doch jetzt sowohl den Frühling auf den Tisch zaubern, wie auch, mit der Zubereitungsart, Urlaubsgefühle oder zumindest die Erinnerungen daran aufkommen lassen.

Weiterlesen

Grüner Spargel aus dem Backofen

Gefunden haben wir das Rezept bei „Arthurs Tochter kocht“.
Nicht nur, dass uns das Rezept gefallen hat, nein auch „die Herleitung“, die Astrid darlegt, überzeugt.
Also nichts wie ausprobiert.
Uns hat es absolut überzeugt! Danke Astrid für das super leckere Rezept.
So werden wir Spargel – nicht nur den grünen – jetzt garantiert öfters machen“

Weiterlesen

Grüner Spargel in Butter gebraten

 comp_CR_IMG_4875_geratener_grüner_Spargel

Das Gute kann so einfach sein 🙂
Gerade im Frühjahr, wenn es den guten deutschen grünen Spargel frisch von den Feldern gibt, eine herrliche Gemüsebeilage.

Zutaten als Beilage, für 4 Personen:

  • 600 g grüner Spargel
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Soooo einfach 🙂

Das untere Drittel der Spargel schälen und den Anschnitt abschneiden.
Die Spargel in ca. 4 cm Stücke schneiden.

In einer Pfanne (oder Topf) die Butter zusammen mit dem Zucker erhitzen.

Die Spargelstücke zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 12 bis 15 Minuten braten.

Wir haben die Spargelstücke, nach Dicke sortiert, nacheinander in die Pfanne gegeben, so dass die dickeren, unteren Stücke 12 – 15 Min. gebraten wurden und die Köpfe als letztes in die Pfanne wanderten und nur ca. 7 bis 8 Min.brieten.

comp_CR_IMG_4878_geratener_grüner_Spargel

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen; Zitronensaft dazu geben, umrühren, fertig.

Bei uns gab es den Spargel zu einem Wildschweingulasch mit Bärlauchpesto-Spätzle.

comp_CR_IMG_4873_geratener_grüner_Spargel