Gnocchi

comp_CR_CIMG1393_Gnocchi

„Man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu“, so ein Spruch meiner Großmutter.
…und so ist es uns hier mal wieder ergangen. Für uns waren die oben abgebildeten „Nudeln“ bisher einfache „Gnocchi“…aber, nun mussten wir feststellen, dass das keine einfachen „Gnocchi“ sind, sondern ganz spezielle! Erstens sind es schon mal keine „Gnocchi“, sondern die Verniedlichungs-/Verkleinerungsform („Diminutiv“) davon, also „Gnocchetti“, zweitens stammen diese von Sardinien, daher dann „Gnocchetti Sardi“ und drittens, dass der sardische Name dafür „Malloreddus“ ist. 

So, und wer nun immer noch wissen will, wie man diese herstellt, der klickt bitte hier >> „Gnocchetti Sardi“ oder auch „Malloreddus“.