RSS

Schlagwort-Archive: Getränk

Limonana – Israelische Minz-Limonade

Eine herrliche Erfrischung an den heißen Tagen, die hinter uns liegen und sicher auch für die, die noch vor uns liegen.
Hier ergänzen sich hervorragend die Säure der Zitrone und Limette mit den ätherischen Ölen der Minze, dazu etwas Zucker – aber nicht zu viel – und das dann eiskalt serviert…da schmeckt man förmlich den Urlaub 🙂
Gefunden haben wir das Rezept bei „Schlaraffenwelt.de„.

Read the rest of this entry »

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 14. Juli 2017 in Getränke

 

Schlagwörter: , , ,

Holunderblütensirup II

Wir haben nach einem Rezept für Holunderblütensirup gesucht, den man etwas länger aufbewahren kann und sind bei Essen & Trinken  auf eines gestoßen, dass unsere Aufmerksamkeit geweckt hat.
Ist durchaus eine Alternative zu unserem bisherigen Rezept für Holunderblütensirup.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 22. Juni 2017 in Getränke

 

Schlagwörter: , , ,

Glühwein

cr_cimg1309_gluehwein

Manchmal können wir es nicht glauben…erstens, was auf Weihnachtsmärkten als „Glühwein“ angeboten wird (billigster Wein, so stark gesüßt, dass man – glücklicherweise – von den anderen Inhaltsstoffen nichts schmeckt) und zweitens, und viel wichtiger, dass wir bisher hier noch kein Rezept für einen, wie wir finden, „wirklich guten Glühwein“ gepostet haben.
Den „Glühwein“ auf Weihnachtsmärkten und auch den zu 1,99 Euro in Supermärkten, können wir nicht ändern, aber dass wir bisher noch kein Rezept gepostet haben, dass können wir ändern – und zwar sofort!

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 6. Dezember 2016 in Getränke

 

Schlagwörter: , , ,

Mädesüß-Sirup

comp_CR_CIMG8846_2_Mädesüß_Sirup

Immer auch auf der Suche nach Ausgefallenem, sind wir auf der Seite zurueckzudenwurzeln.at auf Mädesüß-Sirup gestoßen. Da bei uns am Bachlauf gerade das Mädesüß blüht, kam dieses Rezept gerade recht.

Zutaten:

  • 20 Mädesüßblüten
  • 2 kg Zucker
  • 2 l Wasser
  • 35 g Zitronensäure

Zubereitung:

Wasser und Zucker aufkochen.
Zitronensäure über die Blüten streuen, das heiße Zuckerwasser darüber gießen.

Den Ansatz 1 – 2 Tage ziehen lassen. Anschließend über ein feines Tuch absieben und in saubere Flaschen abfüllen.

comp_CR_CIMG8843_Mädesüß_Sirup

 
3 Kommentare

Verfasst von - 4. August 2016 in Geschenkideen, Getränke

 

Schlagwörter: , , ,

Rhabarber-Vanille-Likör I

comp_CR_IMG_9740_Rhabarber_Vanille_LikörI

Zum Ende der Rhabarber-Saison (Johannistag 24.06.) haben wir den Rhabarber noch mal „gerupft“ um Likör anzusetzen.
Da wir uns aber zwischen zwei Rezepten nicht entscheiden konnten, haben wir beide ausprobiert und werden testen, welcher uns mehr anspricht.
Die erste, schneller trinkfertige 🙂 Version eines Rhabarber-Vanille-Likörs haben wir vor einigen Tagen schon gepostet.
Hier die Version von der Seite Stadtlandfrau.com:

Zutaten für ein Glas mit 2 l Inhalt:

  • 400 g Rohrohrzucker, weiß
  • 1 Vanilleschote
  • 950 g Rhabarber, 5 Stangen
  • 600 ml Wodka (im Original-Rezept 1,5-2 Flaschen, bei uns ging in das Glas aber partout nicht mehr rein)

Zubereitung:

Rhabarber waschen, putzen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Vanilleschote halbieren, auskratzen und in 3 – 4 cm Stücke schneiden.
Rhabarber abwechselnd mit dem Zucker in das Glas schichten dabei Vanillemark und die Schoten-Stücke mit einlegen. Das Glas verschließen.

comp_CR_CIMG8411_Rhabarber_Vanille_LikörI

Das Glas für 48 Stunden kühl und dunkel stellen.

Danach den Wodka über den Rhabarber gießen, das Glas wieder verschließen

comp_CR_CIMG8672_Rhabarber_Vanille_LikörI

und für weiter 14 Tage kühl und dunkel stellen.

comp_CR_CIMG8673_Rhabarber_Vanille_LikörI

Den Rhabarber über ein Sieb abgießen, den Likör auffangen und nochmals durch ein feines Tuch filtern.
Dies ergab bei uns rund einen Liter.
Wir haben daraufhin den Rhabarber noch ausgepresst, was noch rund 1/2 Liter ergab.

In Flaschen abfüllen und reifen lassen.

comp_CR_IMG_9751_Rhabarber_Vanille_LikörI

Der Likör hatte rund 16% Alkohol.

„Runder“ Likör mit deutlichem Rhabarber- und dezentem Vanillearoma, klar unser Favorit.

Autor: Carmen

 
4 Kommentare

Verfasst von - 18. Juli 2016 in Geschenkideen, Getränke

 

Schlagwörter: , , , , ,

Heiße Schokolade nach Jamie Oliver

comp_CR_CIMG4211_Heiße_Schokolade_Jamie_Oliver

Gefunden bei foolforfood.de und leicht abgewandelt, hier unsere Version.

Im Original werden 2 EL Stärke verwendet, sobald die Schokolade etwas abkühlt wird sie doch etwas zu puddingähnlich, weshalb wir die Stärkemenge reduziert haben.

Zutaten:

  • 2 EL Horlicks (weißes Malzgetränkepulver)
  • 1 EL Kartoffelmehl
  • 3 EL Puderzucker
  • 4 EL Backkakao
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Zartbitterschokolade fein reiben.

Alle Zutaten in ein Glas geben, Deckel zu schrauben und gut schütteln.

Um die Schokolade zuzubereiten, 1 Liter Milch erhitzen, 5 schwach gehäufte EL der Mischung mit einem Schneebesen einrühren und kurz aufkochen.

Auf Becher/Tassen/Gläser verteilen und genießen 🙂

comp_CR_IMG_7658_Heiße_Schokolade_Jamie_Oliver

 
2 Kommentare

Verfasst von - 8. Januar 2016 in Geschenkideen, Getränke

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Sekt mit Maracujasaft

comp_CR_IMG_5811_Sekt_Maracujasaft

Gutes kann so einfach sein…

Zutaten:

  • 1 reife Maracuja
  • 1 Flasche Sekt; wir: Chardonnay

Zubereitung:

Maracuja halbieren, den Inhalt in ein Teesieb geben und „passieren“. Den reinen Maracujasaft auffangen. Die Kerne bleiben im Sieb zurück.

Nun 1/2 bis 1 TL Saft in ein Sektglas geben und dieses mit gut gekühltem Sekt auffüllen.

Achtung: nicht zu viel Saft in das Glas geben, der Geschmack einer reifen Maracuja ist sehr intensiv!

comp_CR_IMG_5810_Sekt_Maracujasaft

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 31. Juli 2015 in Getränke

 

Schlagwörter: , , ,