GenussBloggerTreffen 2014 in Würzburg

Endlich, nach rund einem Jahr, war es wieder so weit: das „Große GenussBloggerTreffen in Würzburg“ fand statt!

Da wir es das gesamte letzte Jahr nicht geschafft haben an einem der monatlichen Treffen teilzunehmen, war nun endlich der Zeitpunkt gekommen liebe „alte Bekannte“ zu treffen und ebenso liebe neue Blogger-Kollegen kennen zu lernen.

An dem Treffen nahmen teil (Auflistung „streng nach Doodle“ 🙂 :

Es war ein kurzweiliger und vor allem genussreicher Abend!

Ein erstes Treffen fand, bei strahlendem Sonnenschein, am Nachmittag am Dom statt. Vorn dort ging es geradewegs ins Café „wunschlos glücklich„.

Bei netten Gesprächen hieß es neue Blogger kennenzulernen und sich mit altbekannten auszutauschen. Gefühlt „kaum angekommen“, hieß es schon wieder Aufbruch. Ein gemeinsamer Spaziergang (okay, „fast gemeinsamer“ 🙂 ) zum Restaurant „Il Castello“ folgte.

comp_CR_CIMG7224_GenussBloggerTreffen_Würzburg_2014

Nach einem „Fototermin“ vor dem Restaurant (Werner: bitte die Bilder schicken!) folgte der „Einzug der Gladiatoren“ ins Restaurant.

Warum „Gladiatoren“? Das werdet ihr gleich sehen, bei dem, was dann folgte, musste man wirklich „hart kämpfen“ (mit sich) um sich dem „Gegner“ (den Speisen) zu stellen und nicht einfach „mitten im Kampf“ aufzugeben.

Wir haben alle unser Bestes gegeben – und dafür viel Gutes (Essen) bekommen 🙂

Zur Begrüßung gab es einen Prosecco von der roten Malvasia-Traube.

Es folgten (@Noémi, die genauen Namen habe ich mir bei dir „besorgt“ – danke):

Tris di Crostini

Aubergine-Tomate/ Zucchini-Olive/ Trüffelcreme-Pesto mit Parmesan

comp_CR_CIMG7236_Crostini

Trombini

Lachstartar auf Crostini

gebratenes Auberginen-Mozzarella-Röllchen

Schwertfischcarpaccio mit Olivenöl

Gratinierte Miesmuscheln

comp_CR_CIMG7243_Schwertfischcarpaccio_Lachstatar_gratinierte_Muscheln_AubergineMozzarellaRöllchen

Lasagnette mit Polpette in Tomatensauce alla Mama und Salsiccia

Tris di Ravioli

Hirschragout/ SalbeiButter/ Kalbsragout

comp_CR_CIMG7250_Ravioli_Lasgnette_Salsiccia_Polpette

Südamerikanische Rotgarnelen

Gegrilltes Schwertfischsteak und Steinbutt

(den Beilagenteller mit Spinat, Möhren und Kartoffeln habe ich nicht fotografiert)

comp_CR_CIMG7259_Steinbutt_Schwertfisch_RoteGarnelen

und wer jetzt dachte „geschafft“, der hatte sich schwer getäuscht!

Wildschwein-Gulasch

Salsiccia und Polpette in Lorbeer-Weinsauce

Kalbsragout in Tomatensauce

comp_CR_CIMG7268_Wildschweinragout_Kalbfleisch_Salsiccia_Polpette

Und, wie könnte es anders sein, noch ein Dessertteller mit:

Vanillecreme Torta

Weiße Schokomousse

Crostata (Apfelküchlein von der Mama)

comp_CR_CIMG7270_Crostata_WeißeSchokoladenMousse_Vanilletörtchen

Zwei kleine Nachteile hatte der Abend: da wir Nachts noch nach Hause fahren mussten, konnten wir weder Wein zum Essen noch den Grappa danach genießen.

Aber trotz dieser kleinen „Schönheitsfehler“ 🙂 ein sehr schöner und wohlschmeckender Abend.