Rotbarschfilet, gebraten

Wenn’s schnell gehen muss und einfach sein soll…Rotbarschfilet, kurz gebraten, ein Salat dazu und fertig. Bei diesen Temperaturen vollkommen ausreichend.

Schon gewusst: der Rotbarsch ist mit den Seeskorpionen verwandt…und das merkt man!!!
Seine Rückenflosse besteht aus 15 (sehr spitzen) Stacheln, die alle giftig sind!
Ein Stich davon kann sehr unangenehme Entzündungen zur Folge haben, deshalb, wer nicht wirklich geübt im Verarbeiten von ganzen Fisch ist, lieber den Fischhändler seines Vertrauens mit dem Filetieren beauftragen!

Das Fleisch des Rotbarschs ist sehr fettarm, fest und im Geschmack leicht nussig.

Weiterlesen

Gebratene Kabeljaufilets

Wir sind früher sehr gerne  – und auch sehr oft – nach Dänemark, genauer an die jütländische Nordseeküste, in Urlaub gefahren.
Diese Küste ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, die Dänen sind sehr nette Menschen und, was für uns von großer Bedeutung war, es gab immer frischen Fisch direkt vom Kutter.
Frischer als vom Kutter, der gerade seinen Fang in den Hafen bringt, kann man Fisch nicht kaufen.

Heute ist es so, dass dieser Landstrich immer noch wunderschön ist, die Dänen sind immer noch sehr nette Leute, aber – und das ist für uns entscheidend – es gibt praktisch keinen Fisch mehr vom Kutter! Leider!
…und so kam es, dass wir uns nach über 25 Urlauben in Dänemark nach anderen Urlaubsregionen umgeschaut haben…

Was aber geblieben ist: wir lieben immer noch frischen Fisch…der leider aber immer schwerer zu bekommen ist 😦

Weiterlesen