Bohnen-Eintopf „italienisch“

Im Moment gibt es alles mehr als reichlich bei uns im Garten. Man kommt gar nicht mit dem Essen hinterher 🙂
Deshalb heute mal ein herrlicher Eintopf mit Bohnen und Tomaten, dazu noch von den neuen Kartoffeln – köstlich.
Okay, die Salsicce hat die TK, nicht der Garten, beigesteuert 🙂

Weiterlesen

Bohnensalat „Dreierlei“

Heute gibt’s kein „Einerlei“, nein, wir haben heute ein „Dreierlei“.
Ein Salat aus drei verschiedenen Bohnensorten.
Der erste Kommentar der besseren Hälfte: „Hoffentlich haben wir noch viele dicke Bohnen in der Tiefkühltruhe“ 🙂 (von den anderen Sorten haben wir auf jeden Fall noch reichlich, die dicken Bohnen/Puffbohnen sind der „Engpass“)

Weiterlesen

Bohnen-Paprika-Salat

comp_CR_CIMG4479_BohnenPaprikaSalat

An dieser Stelle ein herzliches „Danke“ an unsere liebe Nachbarin, von der wir dieses tolle Rezept haben – Danke Emma.

Zutaten:

  • 400 g grüne Filetbohnen (wir: Sorte „Primel“)
  • 1/2 TL Natron
  • 2 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 3 EL Weißweinessig *)
  • 7,5 EL Olivenöl *)
  • 15 – 20 g Parmesan, frisch gerieben

*) Das gewöhnliche Verhältnis zwischen Essig und Öl in einer Vinaigrette beträgt normal 1:3, wir mögen die Vinaigrette gerne etwas „schärfer“ und ändern deshalb das Verhältnis auf 1:2,5. Wer es nicht so „scharf“ mag, sollte das 1:3-Verhältnis wählen.

Zubereitung:

Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden.

Reichlich Salzwasser mit Natron *) zum Kochen bringen und die Bohnen darin ca. 5 Min. kochen. Nicht zu weich kochen!!

*) Natron sorgt dafür, dass die Bohnen ihre schöne grüne Farbe beim Kochen behalten.

Bohnen abgießen und in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen.

Paprika vierteln, Scheidewände und Kerne entfernen. Paprika, mit der Hautseite nach oben, in eine feuerfeste Auflaufform legen. Die Haut mit etwas Öl einpinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Unter-/Oberhitze im oberen Drittel des Backofens 8 bis 10 Minuten backen, dann den Grill zuschalten. So lange grillen, bis die Haut anfängt Blasen zu bilden und diese braun/schwarz werden. Aus dem Backofen nehmen und mit einem nassen Geschirrtuch abdecken. Das Geschirrtuch soll dabei direkt auf den Paprika liegen/ diese berühren. Abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen lässt sich die Haut ganz leicht von den Paprika abziehen.

Paprika in 5 mm breite Streifen schneiden.

Zwiebel fein würfeln.

Für die Vinaigrette Salz, Zucker, Senf und Essig so lange verrühren, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Dann Pfeffer und Öl dazu geben und gut verrühren (mit einem Schneebesen), bis eine einheitliche Emulsion entstanden ist.

Bohnen, Paprika und  Zwiebel in eine Schüssel geben.

comp_CR_CIMG4454_BohnenPaprikaSalat

Die Vinaigrette darüber verteilen und gut vermischen.

comp_CR_CIMG4458_BohnenPaprikaSalat

Abschmecken, den Parmesan darüber reiben und servieren.

comp_CR_CIMG4474_BohnenPaprikaSalat