Eierschöberl

Wir haben ja mal wieder „Hausmacher Wurst“ gemacht.
Dabei bekommt man auch immer das „Badewasser der (Darm-)Wurst“…auch Wurst- oder Metzelsuppe genannt.
Eine herrliche Suppe! Nicht wundern, dass unsere Suppe recht hell ist, wir haben keine Blutwurst gemacht, entsprechend ist die Suppe hell geblieben.
Man kann diese Suppe mit Nudeln, Kartoffelstückchen, Backerbsen u.v.m. aufwerten. Wir haben uns hier für „Eierschöberl“ entschieden.
Das Rezept dafür haben wir bei „guteküche.at“ entdeckt.

Weiterlesen