Créme Caramel

Wir haben „in weiser Voraussicht“ das Rezept gleich für 8 Personen hochgerechnet 🙂

Zutaten:

  • 8 Eier
  • 665 ml Milch
  • 2 1/2 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Für die Förmchen

  • Butter
  • 10 EL Zucker

Zubereitung:

8 Feuerfeste Förmchen mit Butter ausstreichen.
Die 10 EL Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Der Zucker sollte leicht braun werden. Vom Herd nehmen und in die Förmchen geben.

Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen.
Das Vanillemark zusammen mit Milch, Eier, Zucker und Salz gut verrühren und in die Förmchen gießen.

Mit Förmchen einzeln mit Alufolie abdecken und in eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne stellen. Die Förmchen sollten gut zur Hälfte im Wasser stehen.

Bei 180 Grad im Backofen ca. 50 bis 60 Min. garen.

Mit einem Zahnstocher oder Schaschlikspieß in die Eier-Milch stechen. Wenn beim Herausziehen nichts am Holz anhaftet ist die Créme Caramel gar.

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und erkalten lassen (über Nacht).
Vor den Stürzen, die Ränder der Créme vorsichtig mit einem Messer von den Förmchen lösen und auf einen Teller stürzen.