RSS

Schlagwort-Archive: Bärlauch

Bärlauchsenf

Schnell, noch bevor die Bärlauchsaison ganz zu Ende ging, haben wir diesen Senf angesetzt.
Da er erst „reif war“, nach Ende der Bärlauchsaison, haben wir ihn – vollkommen zu Unrecht – ‚auf die lange Bank geschoben‘.
Aber ganz vergessen wollen wir ihn ja nicht.
Und für nächste Saison brauchen wir – und ihr vielleicht auch – dieses Rezept ja wieder.

Gefunden auf der Seite Das Kräuterkörbchen von Sarah Biesinger – Bärlauchsenf -, in Anlehnung an das Rezept von Sarah hier unsere Variante.

Read the rest of this entry »

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 7. Oktober 2017 in Essig, Öl, Senf & Gewürze

 

Schlagwörter: , ,

Sauce Béarnaise mit Bärlauch

Schnell, schnell, schnell…bevor es keinen Bärlauch mehr gibt bzw. er nicht mehr sein volles Aroma hat, schnell noch mal in der Kombination mit einer Sauce Béarnaise zu dem neuen Spargel serviert.
Horst Lichter würde sicher sagen: „Ein Träumchen“ – und das nicht nur wegen der Butter in der Sauce Béarnaise! 🙂

Gesehen haben wir das Rezept auf der Seite „Kochwelten.de“. Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 27. April 2017 in Kochen, Saucen, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , ,

Bärlauchkapern

Jedem Ende wohnt ein neuer Anfang inne…
Herrlich, wenn man in den Wald gehen und Bärlauch ernten kann. Damit ist es aber jetzt vorbei.
Sicher, man kann ihn noch ernten, aber immer wenn er beginnt Blüten zu treiben, verliert er viel von seinem Aroma.
Also lassen wir ihm seine Blätter, damit er Kraft für das nächste Jahr tanken kann.
Aber so ganz ungeschoren kommt er denn doch nicht davon 🙂 denn aus den Blütenknospen kann man herrliche Antipasti herstellen – Bärlauchkapern.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Gefüllte Quinoa-Bärlauch-Pfannkuchen

Endspurt – zumindest was die Saison für Bärlauchblätter angeht. Überall zeigen sich schon erste Blütenansätze, das sicherste Zeichen, dass die Blätter an Aroma verlieren. Also letztmals (aber nur für dieses Jahr!!) Bärlauchblätter gesammelt.
Ich hoffe, ihr habt aufmerksam gelesen – ich habe nur geschrieben, dass mit den Bärlauchblättern Schluss ist!
Die Blütenansätze kann man nämlich auch zu etwas Köstlichem verarbeiten. Aber dazu dann in Kürze mehr… Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Bärlauch-Hackfleisch-Pie

Wenn die Bärlauchsaison ENDLICH wieder los geht bzw. mittlerweile in vollem Gange ist, haben wir natürlich ganz viele Rezepte mit diesem edlen Kraut, die wir einfach machen MÜSSEN, allem voran natürlich die „Bärlauch-Ricotta-Gnocchi“ aber auch „Ziegenfrischkäse mit Bärlauch im Speckmantel“ und „Bärlauchpesto“, und „Bärlauchspätzle“ und…und…und…
Aber wir wollen natürlich auch immer wieder neues Ausprobieren, schließlich kann man nur so immer wieder neue Köstlichkeiten entdecken. Würden wir das nicht tun, hätten wir all die oben genannten Rezepte nicht entdeckt.
Also, „auf zu neuen Ufern“.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

„Allium ursinum“ oder auch einfach „Bärlauch“ – er ist wieder da…und wie

Gestern im Wald:

das reicht vorläufig mal 🙂

 
8 Kommentare

Verfasst von - 15. März 2017 in Allgemeines

 

Schlagwörter: ,

Wildschwein-Pilz-Frikadellen mit Bärlauchspätzle

comp_cr_img_3420_wildschweinpilzfrikadellen

Wir mussten es einigen Leute versprechen, dieses Rezept heute zu posten, da sie nicht glauben wollten, dass wir gestern den ersten Bärlauch in diesem Jahr entdeckt haben. Also, hier ist er, der erste Bärlauch 2017 – eingebunden in Spätzle, kombiniert mit Frikadellen vom Wildschwein.

Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 28. Februar 2017 in Fleischgerichte, Kochen, Wild, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,