RSS

Archiv der Kategorie: Braten

Rumpsteak vom Wasserbüffel

Heute steht mal wieder das Fleisch absolut im Mittelpunkt!
Ganz spartanisch, nur mit Salz und Pfeffer gewürzt.
So kommt der tolle Eigengeschmack vom Wasserbüffel besser zur Geltung!

Read the rest of this entry »

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , ,

Chinesische Keule mit Möhren und Glasnudeln

Jetzt hauen wir hier mal eine echte Keule raus … 🙂
Na ja, es ist etwas verwirrend: Es gibt einen „Salat“ (Abart des Kopfsalates), der heißt „Spargelsalat“ (hat aber mit Spargel nichts zu tun); die Sorte, die wir dieses Jahr erstmals im Garten angebaut haben, heißt „Chinesische Keule“. Das Besondere daran ist, dass man von diesem Salat vornehmlich nicht die Blätter isst (sind zwar essbar, aber ohne viel Eigengeschmack), sondern den Strunk/Stiel!
Dieser wird „entblättert, geschält und dann wie Gemüse weiterverarbeitet.
Also, alles klar? Kopfsalat ohne Kopf, Spargelsalat ohne Spargel, Salat ohne Blätter…

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 7. Juli 2018 in Braten, Gemüsebeilagen, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Reispuffer

Bleibt bei Euch auch ab und an mal etwas vom gekochten Reis übrig?
Dann haben wir hier eine sehr schön Verwendungsmöglichkeit dafür.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , ,

Störfilet – gebraten

„Öfters mal was Neues“… ganz unser Motto 🙂
Wir haben eine sehr idyllisch gelegene Fischzucht entdeckt. Hat uns sehr gewundert, dass wir diese bisher nicht kannten!
Aber im Gespräch mit dem Besitzer stelle sich heraus, dass diese noch gar nicht so lange existiert. Kein Wunder also.
Eine der Besonderheiten dieser Fischzucht ist, dass die Fische erst bei „Bedarf“ gefangen werden!
Man „bestellt“ seine Fische, der Besitzer geht an die Teiche, fängt mit einem großen Netz einige und man kann sich „seine“ Fische aussuchen. Erst dann werden die Fische geschlachtet und ausgenommen. Frischer geht es nicht!
Neben den „üblichen“ Forellen (klar haben wir welche mitgenommen – und geräuchert!) gibt es dort aber auch Stör.
Stör? Haben wir noch nie probiert. Neugierig wie wir sind, mussten wir natürlich gleich ein „Versuchsexemplar“ mitnehmen.

Read the rest of this entry »

 
4 Kommentare

Verfasst von - 13. Juni 2018 in Braten, Fisch & Co, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kalifornischer Guacamole Burger

Wir hatten vor einiger Zeit den „Kalifornischer Avocado-Burger“ zubereitet. Der hat uns schon sehr gut geschmeckt, aber… 🙂
„Besser geht immer“ haben wir uns gesagt…und auch gemacht.
Anstelle einfach die Avocado in Scheiben auf den Burger zu legen, haben wir eine Guacamole daraus zubereitet und die Burger damit „verfeinert“…und so noch „saftiger“ gemacht.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Reh-Schnitzel in Nuss-Panade (viererlei Nüsse/Kerne)

„Schnitzel“ – landläufig ein Stück Schweine- oder Kalbfleisch mit Semmelbrösel paniert und schön knusprig gebacken…
Aber ein „Schnitzel“ kann so viel mehr sein! Erstens nicht nur Schweine- oder Kalbfleisch und zweitens nicht mit Semmelbrösel paniert!
Wir haben in der jüngeren Vergangenheit vor allem einige Schnitzel-Varianten aus Wildfleisch ausprobiert.
Besonders angetan waren wir immer, wenn wir diese mit  einer Panade aus Nüssen zubereitet haben.
Hier haben wir feinstes Rehfleisch in ein Quartett aus Nüssen und Kernen gehüllt.

Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 8. Juni 2018 in Braten, Fleischgerichte, Wild, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kalifornischer Avocado-Burger

Alles zu seiner Zeit…und zurzeit sind bei uns Burger angesagt.
Kein Wunder, erstens geht die Zubereitung recht schnell, zweitens ist alles drauf was man so braucht und drittens, das Wichtigste, sie schmecken!!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,