Seezungenfilet, gebacken

Seezunge ein toller Fisch!
Eigentlich wollten wir beim Fischhändler unseres Vertrauens „gemischtes Meeresgetier“ (Fisch, Muscheln und Krustentiere) kaufen um daraus eine „Kokos-Suppe mit Seafood-Einlage“ zuzubereiten, aber… dann lagen sie da, diese wunderbaren Seezungen. Wer kann da schon widerstehen?
…und die Suppe? Die können wir nächste Woche auch noch machen…wenn da nicht wieder etwas dazwischen kommt 🙂

Weiterlesen

Süßkartoffel-Wildschweinhackfleisch-Torte

🙂 Bei der Optik trafen hier zwei ungewöhnliche Umstände aufeinander: zum einen haben wir diese „Torte“ für nur 2 Personen und entsprechend klein gebacken und zum anderen war die Süßkartoffel „riesig“ und die daraus resultierenden Scheiben entsprechend groß, deshalb die ungewöhnlichen  Proportionen.
Geschmeckt hat das „Törtchen“ trotzdem sehr gut!

Weiterlesen

Zitronen-Kräuter-Huhn aus dem Römertopf

Wir hatten noch ein ganz besonderes Huhn – ein „Landhuhn aus Frankreich“!
Keines dieser heutigen „Hochleistungshühner“, nein, ein „richtiges Landhuhn“.
Was ist das Besondere daran? Nun, diese Landhühner haben im Verhältnis zu den „Hochleistungshühnern“ weniger Brustfleisch und längere und schlankere Beine. Beides führt dazu, dass diese Hühner besser und aufrechter laufen können. Noch dazu haben wir unser Huhn bei einem Bauern gekauft, wo die Hühner noch frei auf den Wiesen und Weiden herumlaufen dürfen und sich einen Großteil ihrer Nahrung selbst suchen.
Mit solch einem Huhn MUSS man natürlich auch etwas besonderes machen!
Gut, dass im Garten schon wieder frische Kräuter wachsen…

Weiterlesen