RSS

Archiv der Kategorie: Vegetarisch/Fleischlos

Kürbis-Ravioli mit Mascarpone in Salbei-Butter

Wenn wir etwas Zeit haben, so wie jetzt in den Wintermonaten, dann hat es schon etwas „meditatives“ Ravioli oder auch Tortellini herzustellen…
Also nutzen wir die Zeit – zur Entspannung 🙂

Read the rest of this entry »

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Taleggio-Tortellini mit Blattspinat und Parmesanschaum

Das Schöne am Winter ist, dass man im Garten nichts oder zumindest nicht viel machen kann bzw. muss.
So hat man Zeit für viele andere – wichtige 🙂 – Sachen, so z. B. dafür mal wieder Tortellini zu machen!
Gefüllt mit Taleggio-Käse (eigentlich sollten sie mit Fontina gefüllt werden, der war aber bei uns nicht zu bekommen), dazu Spinat und ein „Träumchen von Schäumchen“ aus Parmesan.
Das Originalrezept stammt aus der ZDF-Serie „Küchenschlacht“ vom 27.12.2017 und wurde dort gekocht von Ariane Prantl.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kürbisgnocchi mit Spinat und Pinienkernen

Diese Kürbisgnocchi sind nichts neues, wir haben sie schon öfters – immer mit wechselnden Begleitern – zubereitet.
Heute haben wir sie mit Blattspinat (der Jahreszeit geschuldet aus der TK) und Pinienkernen kombiniert.
Was soll man sagen: eine super Kombination!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,

Brokkoli-Tatar

Mal ein Tatart ganz ohne Fleisch – das geht! Sogar sehr lecker!
Das Originalrezept haben wir bei „Lecker.de“ gefunden.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Dicke Erbsensuppe – „wie in guten alten Zeiten“

Wir hätten gewettet, dass dieses Gericht schon sehr lange hier im Blog gepostet ist…und wir hätten verloren.
Darauf aufmerksam gemacht, dass es fehlt, hat uns unsere Tochter. Sie wollte es nachkochen und suchte das Rezept.
Scheinbar hat dieses „Süppchen“ auch bei unserer Tochter einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen…sonst würde sie ihn ja kaum kochen.
Einfache, aber sehr leckere Hausmannskost.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Friséesalat mit Birnen und Ziegenkäse

„Dieses war der letzte Streich…und kein neuer folgt sogleich…“
Genau so steht es nämlich um unseren Frisée aus dem Garten. Das war der letzte in dieser Saison:
Aber da uns der Frisée so gut geschmeckt hat, er so vielseitig ist und auch so lange haltbar, werden wir in der neuen Gartensaison garantiert wieder welchen anbauen.

Das Rezept haben wir bei „Stylish Living.de“ gefunden.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Rote Beete Carpaccio

Bei roten Beeten gehen die Meinungen ja sehr stark auseinander, erstens wie man sie schreibt: rote Beete oder rote Bete
und zweitens ob man sie mag oder nicht. Der Eine mag sie, weil sie sehr vitamin- und mineralstoffreich ist, der Andere lehnt den erdigen Geschmack rundweg ab.
Dem erdigen Geschmack kann man mithilfe von Essig zu Leibe rücken. Der erdige Geschmack entsteht durch einen Stoff, der Geosmin (ein „bicyclischer Alkohol“) heißt.
Dieser Stoff kann auch in Karpfen und Forelle vorkommen und dort ebenfalls für den erdigen/muffigen Geschmack sorgen. Auch hier rückt man ihm mithilfe von Essig zu Leibe.
Wie ihr sehen könnt, gehören wir jeweils zu der ersten oben genannten Gruppe: wir schreiben „rote Beete“ und mögen sie! 🙂

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,