Roulade vom Zebu, reloaded

Da wir mittlerweile wieder mal bei unserem Zebu-Züchter waren, können wir auch wieder neue Gerichte kochen.
Doch manche Sachen sind so lecker, dass man die unbedingt wiederholen muss!
Rouladen vom Zebu sind für uns die besten Rouladen überhaupt!

Zutaten:

  • 4 Rouladen vom Zebu
  • 4 leicht gehäufte TL Dijon-Senf
  • 1 große Zwiebel
  • 8 dünne Scheiben geräucherten Bauchspeck/Dörrfleisch
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml trockener Rotwein; wir: Dornfelder
  • 300 ml Rinderfond
  • 50 g Wurzelgemüse
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Die Zwiebel halbieren, eine Hälfte auf dem Küchenhobel in dünne Scheiben hobeln, die andere Hälfte fein würfeln.
Das Wurzelgemüse fein hacken.

Die Rouladen salzen und pfeffern, zusätzlich eine Seite mit dem Dijon-Senf bestreichen. Darauf die in dünne Scheiben gehobelte Zwiebel verteilen.
Auf jede Roulade längs zwei Scheiben Dörrfleisch nebeneinander legen.
Die Rouladen aufrollen (nicht zu locker!) und mit 3 Zahnstochern feststecken.

Das Butterschmalz in einem Topf (möglichst Gusseisen) erhitzen und die Rouladen darin rundum anbraten.

Wenn die Rouladen rundum angebraten sind, diese aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Im Topf erst die restliche Zwiebel braun anbraten.
Das Wurzelgemüse zugeben und 2 Min. mit braten.
In der Topfmitte etwas Platz schaffen und das Tomatenmark kurz rösten.
Mit dem Mehl bestäuben und kurz rösten, dabei häufig umrühren.
Mit dem Rotwein ablöschen; aufkochen lassen.
Dem Rinderfond Fleischbrühe zufügen und wieder aufkochen lassen.
Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Rouladen zurück in den Topf geben, Hitze reduzieren und die Rouladen mit geschlossenem Deckel 60 bis 70 Min. bei kleiner Hitze schmoren/köcheln lassen.

Bei uns gab es dazu Salzkartoffeln und Speck-Bohnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..