Sauerkraut-Eintopf mit geräucherten Spareribs

Wir hatten da so eine neue Idee…einen Sauerkraut-Eintopf…aber da so „einfach“ Fleisch mit zu garen, nein.
Das musste schon etwas sein, was dem Sauerkraut geschmacklich „das Wasser reichen“ kann.
So kamen wir auf diese Idee…und von der Idee bis zur Ausführung, das ging ganz schnell.

Zutaten:

Zubereitung:

Kartoffeln in mundgerechte Würfel schneiden.
Karotten/Möhren in 5 mm-Scheiben schneiden.
Zwiebel fein würfeln.

In einem Topf das Butterschmalz erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig braten.
Sauerkraut, Kartoffelwürfel, Karotten/Möhrenscheiben und Tomatenmark zufügen und kurz mit braten.

Das Lorbeerblatt zufügen und mit der Brühe ablöschen.

Mit frisch gemahlenem Pfeffer und evtl. wenig Salz würzen.

Den Deckel auflegen und den Eintopf bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, in den Eintopf legen und kurz erwärmen.

Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

2 Gedanken zu “Sauerkraut-Eintopf mit geräucherten Spareribs

  1. Manuela 27. November 2022 / 14:07

    Sauerkraut esse ich so gerne;)

    Schönen Advent

    Manuela

    • cahama 28. November 2022 / 6:45

      Danke, den wünschen wir Dir auch.
      Genieße die Zeit…und die Plätzchen 🙂
      LG Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..