Tomatisierter Spitzkohl

Er, der Spitzkohl, wollte sich anscheinend verstecken. Warum wissen wir nicht, denn das hatte er absolut nicht nötig!
Eigentlich stand bzw. lag er ja „im Mittelpunkt“, aber dann kam dieser Fisch und hat sich darauf breit gemacht 🙂

Zutaten:

  • 800 g Spitzkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 2 TL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • 50 ml Sahne

Zubereitung:

Spitzkohl halbieren und um den Strunk herum in dünne Streifen (~5 mm) schneiden.
Zwiebel fein würfeln.

In einem Topf die Butter erhitzen und bei nicht zu großer Hitze die Zwiebel darin dünsten bis sie glasig sind.
Hitze etwas erhöhen und das Tomatenmark dazu geben und 1 bis 2 Minuten mit braten.
Spitzkohl in den Topf geben und 2 bis 3 Minuten braten.
Mit dem Weißwein ablöschen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Deckel auflegen und alles 6 bis 7 Minuten köcheln lassen.
Deckel abnehmen und den Wein vollständig verkochen lassen.
Dann die Sahne dazu geben und diese fast vollständig verkochen lassen.

That’s it.

Bei uns gab es dieses Kraut zu gebratenem Kabeljaufilet und Bratkartoffeln aus der Heißluftfritteuse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..