Zwetschgenmarmelade mit Zimt und Vanille

Jetzt ist die beste Zeit für die Zwetschgenernte. Die Früchte sind vollreif, zuckersüß und die vom Wurm befallenen Früchte sind größtenteils schon vom Baum abgefallen. Also das was noch am Baum hängt ist das pure Vergnügen. Packen wir es für den tristen Winter ins Glas.
Aber ein bisschen können wir auch jetzt schon davon naschen 🙂

Zutaten:

  • 2 kg Zwetschgen, Nettogewicht, wir Pflaume „Hauszwetschge“
  • 200 g braunen Zucker (Demerara)
  • 50 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 gehäuften TL gemahlene Vanilleschote
  • 1 gehäuften TL Zimt, gemahlen

Zubereitung:

Zwetschgen abreiben, halbieren und den Stein entfernen.
Zwetschgen zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und ca. 4 Stunden Saft ziehen lassen.

Die Zwetschgen zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren.
Die Zwetschgen anfänglich unter gelegentlichem, später unter stetigen Rühren 2 Stunden einkochen.

Hat die Zwetschgenmasse die gewünschte Konsistenz, den Zitronensaft, Zimt und Vanille zufügen.
Nochmals 2 Minuten kochen.

Die Marmelade in sterilisierte Gläser füllen und sofort verschließen.

Bis zum Verbrauch kühl und dunkel aufbewahren.
Nach Anbruch im Kühlschrank lagern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..