Käsekuchen mit Himbeeren und Streuseln

Entdeckt haben wir das Rezept für diesen Kuchen auf der Seite „Kaschula.com“.
Im Originalrezept wird nur Quark verwendet, wir haben diesen gegen unsere Kühlschrankvorräte (siehe unten) ausgetauscht. Das Ergebnis war einfach super!

Vielen Dank für das Rezept, ein wirklich toller Kuchen.

Zutaten für eine 24-er Springform:

Teig und Streusel:

  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei, Gr. „M“
  • 160 g kalte Butter

Quarkmasse:

  • 250 g Topfen, 20% *)
  • 250 g Quark, 20% *)
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse *)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei, Gr. „M“

*) Im Originalrezept werden 800 g Quark mit 20% Fett verwendet, wir haben hier aber alle „Reste“, die sich im Kühlschrank gefunden haben, verwendet.

Belag:

  • 400 g Himbeeren
  • 2 EL Speisestärke

Extra:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Teig:

Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Weinsteinbackpulver mischen.
Die kalte Butter in Würfel schneiden und zusammen mit dem Zucker und dem Ei unter den Teig kneten.
Den Teig in Folie verpackt für mindesten 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Boden der Backform mit Backpapier bespannen.

Den Teig halbieren, mit der einen Hälfte des Teiges den Boden der Springform auskleiden, die zweite Hälfte für die Streusel zur Seite legen.

Quarkmasse:

Alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren und in die Springform füllen, glatt streichen.

Belag:

Die Himbeeren mit der Speisestärke bestäuben:

Die Himbeeren in eine Schüssel geben und die Speisestärke darüber streuen, solange vorsichtig schütteln bis alle Himbeeren mit Speisestärke überzogen sind.

Die Himbeeren auf der Quarkmasse verteilen.

Streusel:

Aus dem beiseitegelegten Teig Streusel zupfen und auf die Himbeeren legen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50 – 55 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form auskühlen lassen.

Den Kuchen aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..