„Entrecôte“ vom Landschwein

Den Namen haben nicht wir uns nicht ausgedacht, wir haben dieses Stück Fleisch unter eben jener Bezeichnung gekauft! Es handelt sich dabei um das Anfangsstück des Rückens, direkt hinter dem Hals, und ist quasi ein doppeltes/dreifaches Kotelett/Nackensteak mit „ordentlich“ Speck und der Schwarte (!) aber ohne Knochen.
Ein tolles Stück Fleisch.

Zutaten:

  • 750 g „Entrecôte“ vom Landschwein
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Das Fleisch mind. 1 Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Die Schwarte, ruhig bis ins Fett hinein, einschneiden.

Butterschmalz in der Pfanne erhitzen.
Das Fleisch bei „starker Mittelhitze“ (wir: 80% Leistung) zunächst „stehend“ die Schwarte 3 bis 4 Minuten braten. Dann das Fleisch in die Pfanne legen und von jeder Seite 4 bis 5 Minuten braten.
Danach die Hitze reduzieren (~ 50 bis 60%) und von jeder Seite nochmals ca. 5 Minuten nachziehen lassen.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, einige Minuten ruhen lassen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen (auf den Bildern ist das Fleisch noch nicht gewürzt).

Und dann: guten Appetit!

Bei uns gab es dazu Pommes aus der Heißluftfritteuse und einen gemischten Salat (nicht im Bild).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..