Spaghetti mit Thunfischsauce

Der Urlaub im Elsass war schön und auch köstlich, aber was es dort nicht gab bzw. was wir nicht gegessen haben, war Pasta. Dieses Defizit mussten wir schnellstens ausgleichen! 🙂

Zutaten:

  • 320 g Spaghetti (Frischware, aus 200 g Hartweizengrieß, 2 Eiern; Salz), Zutaten und Zubereitung siehe >>> hier <<<
  • 250 g Thunfisch in Öl (Dose/Glas), Abtropfgewicht 185 g
  • 1 Zitrone
  • 25 g eingelegte Kapern
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 100 g Olivenöl, mild
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Spaghetti Zubereitung siehe >>> hier <<<.

Die Zitrone Auspressen.
Die Kapern abtropfen lassen, grob hacken.
Petersilie ebenfalls nur grob hacken.

Zitronensaft, Kapern, Petersilie und Olivenöl in eine Schüssel oder eine Pfanne geben.
Den Thunfisch gut abtropfen lassen, dann zwischen den Fingern „zerdrücken“ und zu den restlichen Zutaten geben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig würzen.

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente garen.
Die Spaghetti abgießen, dabei etwas vom Kochwasser auffangen.
Ca. 1/2 Suppenkelle des Kochwassers zur Thunfischsauce geben, die Nudeln dazu geben und alles mischen.
Wenn die Spaghetti mit der Sauce nicht „cremig“ genug sind, noch weiteres Kochwasser dazu geben.
Abschmecken und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.