Ofengebackener Steinbutt

Wusstet Ihr eigentlich, dass Fisch nicht nur freitags gegessen werden darf?
Er schmeckt – richtig zubereitet – eigentlich jeden Tag! 🙂
Wir sind bei unserem Fischhändler des Vertrauens über diesen tollen Steinbutt „gestolpert“. Da konnten wir einfach nicht anders als ihn mitzunehmen…

Zutaten:

  • 1 Steinbutt von 1,25 kg
  • 1 – 2 Bio-Zitronen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Steinbutt, falls erforderlich, ausnehmen, Kopf und Flossen abschneiden.

Backblech mit Backpapier auslegen.
Bio-Zitronen in dünne Scheiben schneiden.

Die Hälfte der Zitronen scheiben auf das Backpapier legen.
Den Fisch mit der hellen Bauchseite auf die Zitronenscheiben legen.
Die restlichen Zitronenscheiben auf die Oberseite des Steinbutts legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.
Ofen ausschalten und den Fisch 5 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Aus dem Ofen nehmen, Haut entfernen und filetieren.
Die Filets mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

2 Gedanken zu “Ofengebackener Steinbutt

  1. Anna C. 28. April 2022 / 5:44

    Das klingt sehr fein-wir essen Fisch auch an allen Wochentagen wenn wir welchen kriegen

    • cahama 28. April 2022 / 6:02

      Wir haben das Glück, dass hier „in der Nähe“ ein super Fischhändler ist. Wann immer es geht, schauen wir bei dem vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.