Gebackene Entenkeulen

Wenn man eigentlich gar keine Zeit zum Kochen hat, dann schiebt man die Entenkeulen einfach in den Ofen…

Zutaten:

  • 2 Entenkeulen
  • 200 ml Entenfond
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.

Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
Entenkeulen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

In eine Auflaufform den Knoblauch 1 Zweig Rosmarin und 1 Zweig Thymian hinein legen.
Die Entenkeulen in die Auflaufform legen und restlichen Rosmarin und Thymian darauf verteilen.
Den Entenfond seitlich – nicht über die Entenkeulen – in die Auflaufform geben.
Auflaufform mit einem Blatt Backpapier abdecken (einfach flach darauf legen) und für 1 1/4 Stunden auf mittlerer Schiene in den Backofen geben.

Nach den 1 1/4 Stunden das Backpapier entfernen und die Entenkeulen weitere 45 Minuten im Backofen garen.

Bei uns gab es dazu „Mediterranes Pfannengemüse“ (Rezept folgt) und „Knoblauchkartoffeln“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.