Nudelstrudel mit Bärlauch

Ein recht ungewöhnliches Rezept, das aber dafür außergewöhnlich lecker schmeckt.
Das Besondere daran, natürlich neben dem tollen Geschmack, ist, dass die selbst gemachten Nudeln nicht vorgekocht werden müssen.

Zutaten

Nudeln:

Füllung:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Olivenöl, mild
  • 1 Zwiebel
  • 400 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 15 g Mehl
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/4 TL Cumin
  • 1/2 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 20 Blätter Bärlauch

Béchamelsauce:

  • 50 g Butter
  • 50 g Weizenmehl Typ 405
  • 625 ml Vollmilch
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben

außerdem:

  • 125 g Mozzarella in Lake
  • 200 g geriebenen Mozzarella
  • 200 ml Vollmilch

Zubereitung

Nudeln I:

Zunächst den Nudelteig herstellen, Rezept siehe >>> hier <<<.
Luftdicht verpackt bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit Hackfleisch und Béchamelsauce vorbereiten.

Hackfleisch:

Zwiebeln fein würfeln.
Olivenöl in einem Topf erhitzen.
Das Hackfleisch bei großer Hitze darin krümelig braten.
Zwiebel dazu geben und diese glasig dünsten.
Tomaten und Rinderbrühe in den Topf geben.
Alles zum Kochen bringen und in ca. 15 Minuten leicht sämig einkochen.

Mehl mit der Sahne verrühren und unter die Hackfleischmasse ziehen.
Aufkochen lassen, vom Herd nehmen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Paprika, Cumin und Oregano würzen.

Abkühlen lassen.

Wenn die Sauce abgekühlt ist, den Bärlauch fein hacken und unterheben.
Alles nochmals abschmecken.

Béchamelsauce:

Butter im Topf schmelzen, vom Herd nehmen; Mehl darüber geben und glatt rühren.
Topf wieder auf den Herd stellen und bei milder Hitze nach und nach die Milch zugeben und unterrühren.
Alles einmal aufkochen lassen.
Mit Salz, frisch geriebenem Pfeffer – hier haben wir ausnahmsweise weißen Pfeffer verwendet – und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Nudeln II:

Herstellung der Nudelplatten/-bahnen siehe >>> hier <<<.

Den Nudelteig in 3 Portionen zu Nudelbahnen ausrollen.
Wir haben bei unserer manuellen Nudelmaschine die Nudelbahnen auf Stufe 6 = 1,2 mm Dicke ausgerollt.
Dabei darauf achten, dass sie einzelnen Bahnen die gesamte Breite der Nudelmaschine ausfüllen.

Archivbild

Die einzelnen Bahnen in der Länge hälftig teilen.
Die halbierten Bahnen mit den Seitenkanten leicht überlappend übereinander legen, dabei die Kante leicht mit Wasser befeuchten. Unbedingt darauf achten, dass die Arbeitsfläche nicht befeuchtet wird!

Mit dem Nudelholz über die „doppelte“ Nudellage fahren um die Nudelbahnen hier zu verbinden.

Jede der drei Nudelbahnen solcherart vorbereiten.

Marriage:

Mozzarella aus der Lake nehmen, gut abtropfen lassen, in möglichst dünne Scheiben schneiden.

Die Nudelbahnen ausbreiten.
Auf jede Nudelbahn 1/3 der Hackfleischsauce geben, dabei auf den Längsseiten jeweils einen 2 cm Rand frei lassen.
Nun jeweils auf jede Nudelbahn 3 bis 4 EL der Béchamelsauce geben und verstreichen.

Jeweils einen Streifen Mozzarellascheiben legen.
Mit der Hälfte des geriebenen Mozzarellas bestreuen.

Die Nudelplatten nun von der Längsseite her locker (!) aufrollen.
Die obere, frei gelassen Nudelkante leicht anfeuchten und vorsichtig an die Nudelrolle andrücken.

Jede Rolle nun quer in gleichgroße Stücke – wir: 5 cm Stücke – schneiden.

Nun eine Auflaufform wählen, die so groß ist, dass die Nudelrollen bequem nebeneinander Platz finden bzw. ein kleiner Spalt dazwischen frei bleibt. Wir haben die Nudelrollen auf 2 Auflaufformen verteilt, da die Hälfte „außer Haus“ ging.
Die Milch in die Auflaufform geben und die Nudelrollen hochkant hineinsetzen bzw. -stellen.

Die restliche Béchamelsauce über den Rollen verteilen und mit dem restlichen Mozzarella bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze in 35 bis 40 Minuten goldbraun backen.

3 Gedanken zu “Nudelstrudel mit Bärlauch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.