Chicken Tikka Masala

Uns gelüstete mal wieder nach etwas mit ordentlich „Sauce“, sprich nach einem schönen, „authentischen“ indischen Gericht. Tja, im Nachhinein mussten wir dann feststellen, dass es gar nicht authentisch ist…aber egal, lecker war es!

Zutaten für 3 Personen:

  • 325 g Hühnerbrustfilet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm frischen Ingwer, fingerdick
  • 100 g Naturjoghurt, 3,5% Fett
  • 3/4 TL Cumin
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl, mild
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1/3 TL Koriander, gemahlen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 100 ml Sahne

Zubereitung:

Hühnerbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden.

Knoblauch fein würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.
Ingwer fein reiben.

Joghurt in eine Schüssel geben, Knoblauchpaste, geriebenen Ingwer, Cumin, Garam Masala, Paprikapulver und Salz dazu geben und alles verrühren.
Die Fleischwürfel in die Schüssel geben und umrühren, sodass die Fleischstücke rundum mit der Marinade überzogen sind.
Abgedeckt 1 Stunde marinieren.

Zwiebel würfeln.
Paprikaschote in 1 cm-Würfel schneiden.
Chilischote halbieren, Scheidewände und Kerne entfernen, fein würfeln.

1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen.
Die Zwiebel darin glasig dünsten.
Tomatenmark, Ingwer und Chilischote dazu geben und kurz mit braten.
Die gehackten Tomaten in die Pfanne geben.
Alles wieder zum Kochen bringen, 15 Minuten köcheln lassen.
Wenn die Sauce in dieser Zeit zu dickflüssig wird, etwas Wasser angießen.

Zweite Pfanne – am besten eine beschichtete – erhitzen und das Hähnchenfleisch samt Marinade darin bei starker Mittelhitze 3 – 4 Minuten braten, dabei öfter umrühren.

Parallel dazu die Sahne zur Tomatensauce geben und erhitzen.

Am Ende das Hähnchenfleisch samt Marinade in die Tomatensauce geben.
Alles verrühren, 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.

Abschmecken und servieren.

Dazu passt Reis (wir: Basmati-Reis) oder Naan (Indisches Fladenbrot).


Ein Gedanke zu “Chicken Tikka Masala

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..