Unsichtbarer Apfelkuchen

Diesen herrlichen Dessert-Kuchen haben wir bei „Bild der Frau“ gefunden.
Im Original stammt der Kuchen aus Frankreich und heißt dort „Gâteau invisible aux pommes“.
Aber egal wie er heißt und woher er stammt, Hauptsache er ist jetzt bei uns auf dem Teller und schmeckt!

Zutaten für eine 22-er Springform:

  • 70 g Weizenmehl Typ 405
  • 15 g Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, Gr.: L
  • 50 g braunen Zucker
  • 25 g geschmolzene Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Vanille-Extrakt
  • 5 Äpfel, wir: Goldparmäne
  • 60 g Mandelblättchen
  • Butter zum Fetten der Form
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen

Zubereitung:

Die Backform mit Butter fetten.

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse, Stiel- und Blütenansatz heraus schneiden.
Die Viertel längs in 6 bis 7 dünne Spalten schneiden, damit die Form in mehreren Lagen auslegen.

Mehl sieben, mit Weinsteinbackpulver und Salz mischen.

Eier mit dem braunen Zucker schaumig aufschlagen.
Butter, Milch und Vanille-Extrakt unterrühren.
Mehlmischung unterheben.
Den flüssigen Teig gleichmäßig über die Äpfel verteilen. Der Teig läuft dabei zwischen die Apfelspalten.

Die Form nun bewusst stehen lassen und den Ofen jetzt erst anschalten!

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen.

Wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat, die Mandelblättchen auf dem Teig verteilen.
Die Form in den Ofen schieben.

30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Zucker und Zimt mischen und den Kuchen direkt, wenn er aus dem Ofen kommt, damit bestreuen.

Den Kuchen lauwarm servieren.

4 Gedanken zu “Unsichtbarer Apfelkuchen

  1. Anna C. 21. Januar 2022 / 9:41

    So einen ähnlichen hab ich früher auch gerne gebacken, eurer ist allerdings feiner mit den Mandelblättchen obenauf. Danke für die Erinnerung!

  2. Jutta 22. Januar 2022 / 19:46

    Tolles Rezept! Diesen Kuchen wird es hier öfter geben. Schnell gemacht und sehr köstlich.

    • cahama 23. Januar 2022 / 7:03

      Das freut uns, wenn er euch schmeckt…und dann gleich so gut, dass ihr ihn jetzt öfter machen wollt.
      LG Carmen und Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.