Süßkartoffel-Eintopf

Was kann man bei trübem, tristen, regnerischen Wetter besseres machen als…richtig einen herrlich wärmenden Eintopf!

Zutaten:

  • 650 g Süßkartoffeln
  • 325 g Kartoffel
  • 125 g Dörrfleisch/geräucherten Bauchspeck
  • 1 – 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 gehäufter TL Majoran
  • 2 Msp. Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 600 ml Brühe, Geflügel- (wir) oder Gemüse-
  • 175 g Cabanossi, wir: Mini-Cabanossi
  • 200 g Schmand

Zubereitung:

Süßkartoffeln und Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden.
Dörrfleisch würfeln, Kantenlänge 6 bis 7 mm.
Zwiebel grob, Knoblauch fein würfeln.

In einem Topf das Dörrfleisch ohne Fett auslassen.
Dann das Öl und die Zwiebeln dazu geben und braten bis die Zwiebeln beginnen Farbe anzunehmen.
Knoblauch und Tomatenmark dazu geben und kurz mit rösten.
Mit dem Weißwein ablöschen, diesen vollständig verkochen lassen.
Kartoffeln dazu geben und kurz rösten.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Paprikapulver, Majoran und Thymian würzen.
Die Brühe angießen und das Lorbeerblatt zufügen.
Deckel auflegen, alles zum Kochen bringen.

Nach 7 Minuten die Süßkartoffeln zufügen und weiter kochen lassen bis beide Kartoffelsorten gar sind, dauert ungefähr 10 Minuten.

In der Zwischenzeit die Cabanossi in Scheiben schneiden bzw. die Mini-Cabanossi schräg halbieren.

Den Schmand glatt rühren und die Hälfte zusammen mit der Cabanossi in den Eintopf geben, verrühren und vom Herd nehmen.
2 Minuten ruhen lassen, dann servieren.
Den restlichen Schmand dazu reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.