Makkaroni-Thunfisch-Gratin

Man kann sich ja vieles vorstellen, aber eine ganze Woche ohne Pasta? Nein, daran wollen wir gar nicht denken…und es schon gar nicht so weit kommen lassen 🙂
Wir haben uns dann für ein Gratin mit Makkaroni und Thunfisch entschieden. War mit Sicherheit keine „Fehlentscheidung“!

Zutaten für eine Auflaufform von 30 x 22 cm

Makkaroni:

  • ca. 600 g frische Makkaroni, Herstellung Makkaroni siehe >>> hier <<<

Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • 350 g Tomatenpüree
  • 550 g Fleischtomaten, wir: TK
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 150 g Erbsen, TK
  • 50 ml Sahne

außerdem:

  • 275 g Thunfisch, Abtropfgewicht
  • 150 g Parmesan
  • 1 EL Butter

Zubereitung

Makkaroni:

Herstellung Makkaroni siehe >>> hier <<<
Die Makkaroni in reichlich Salzwasser „sehr al dente“ kochen.
Idealerweise sollten die Makkaroni direkt aus dem Salzwasser in die fertige Sauce geschöpft werden.

Sauce:

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Von den Fleischtomaten die Haut abziehen.

In einem ausreichend großen Topf (hier sollen später auch die Makkaroni hinein!) das Olivenöl erhitzen.
Die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, ohne dass sie Farbe annehmen.
Knoblauch und Tomatenmark dazu geben und 1 Minute rösten.
Mit dem Weißwein ablöschen, diesen wieder vollständig verkochen lassen.
Tomatenpüree und Tomatenstücke in den Topf geben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Alles wieder erhitzen und offen, ohne Deckel, bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
Erbsen zufügen und weiter 8 Minuten köcheln lassen.
Sahne zufügen.
Kurz aufkochen bis die Sauce leicht sämig ist.

Endmontage:

Thunfisch gut abtropfen lassen.
Parmesan reiben.

Die „sehr al denten“ Makkaroni direkt mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben und direkt in den Topf zur Sauce geben und vorsichtig unterheben.
Topf vom Herd nehmen und die Makkaroni 2 bis 3 Minuten in der Sauce „ziehen lassen“.

Die Hälfte der Makkaroni mit Sauce in eine gefettete Auflaufform geben.
Den Thunfisch mit den Fingern „zerpflücken“ und in der Auflaufform verteilen.

Die restlichen Makkaroni in die Auflaufform geben.

Den geriebenen Parmesan darauf verteilen.
Die Butter in Flöckchen darauf geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in 30 Minuten goldbraun backen.

Ein Gedanke zu “Makkaroni-Thunfisch-Gratin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.