Weizen-Spitz

Es geht doch nichts über frisch gebackene Brötchen!
Alleine schon der Duft während des Backens ❤ ❤ ❤
…und dann der Genuss der noch warmen Brötchen – einfach himmlisch.
Gefunden haben wir dieses Rezept bei „marcelpaa.com“

Zutaten für 10 Brötchen

Poolish:

  • 200 g Weizenmehl Typ 550
  • 200 ml Wasser, handwarm
  • 40 g ASG

Hauptteig:

  • Poolish
  • 430 g Weizenmehl Typ 550
  • 230 g Wasser, kalt
  • 10 g Frischhefe
  • 12 g Salz (im Original 8 g Salz, war uns aber zu wenig!)

Zubereitung

Poolish:

ASG im Wasser auflösen, dann das Mehl einrühren.
Abgedeckt 22 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.
Im Original sind als Reifezeit 12 bis 24 Stunden angegeben.

Hauptteig:

Wasser und alle anderen Zutaten in die Knetschüssel geben, 2 bis 3 Minuten auf kleiner Stufe die Zutaten mischen, dann auf mittlerer Stufe 12 Minuten kneten.

Den Teig zu einer Kugel formen, luftdicht verschlossen 40 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.

Den Teig in 10 Portionen (~110 g) teilen.
Der Teig ist leicht klebrig, lässt sich aber mit bemehlten Händen gut verarbeiten.
Möglichst kein weiteres Mehl verwenden!

Jede Portion rund schleifen, 5 Minuten entspannen lassen.

Im Backofen auf unterste Schiene ein tiefes Backblech einschieben, den Ofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nun die Teiglinge leicht länglich, dabei vor allem aber spitz auslaufend, formen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (wir: Lochblech) setzten.
Mit Gärfolie abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.
Folie entfernen und weitere 10 Minuten gehen lassen.
Die Teiglinge sollen leicht verhauten!

Mit einem Sieb die Teiglinge dünn mit Mehl bestäuben.
Mit einem sehr scharfen Messer (!) im 45°-Winkel 3 bis 4 mm tief einschneiden.

Auf das heiße Backblech 100 ml Wasser gießen und sofort die Brötchen auf 2. Schiene von unten einschieben.

Nach 20 Minuten das „Wasser-Bachblech“ aus dem Ofen nehmen.
Die Brötchen in 5 bis 10 Minuten knusprig ausbacken.

Brötchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen…oder sofort, noch warm, kosten 🙂

2 Gedanken zu “Weizen-Spitz

  1. Filzstoeffche 19. Januar 2022 / 16:10

    Hallo ihr lieben,
    ASG kann ich da einfach Sauerteig verwenden oder ist damit etwas anderes gemeint?
    Liebe Grüße Helge

    • cahama 19. Januar 2022 / 19:30

      Hallo Helge,
      ASG = Anstellgut = reifer, triebfähiger Sauerteig.
      LG Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.