Kirsch-Puddingkuchen

Ihr wisst ja, Wochenende = Kuchenzeit! Wat mutt, dat mutt!
Oder: mit Traditionen sollte man nicht brechen…schon gar nicht, wenn die sooooo lecker sind!

Zutaten für eine 26-er Springform

Teig:

  • 300 g Weizenmehl Typ 405
  • 1/2 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 1 Ei Gr. M

Belag:

  • 500 ml Milch
  • 1 1/2 Pck. Vanille-Pudding
  • 60 g Zucker
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Glas Sauerkirschen (680 ml)

Zubereitung

Belag 1:

Puddingpulver mit einigen EL Milch verrühren.
Restliche Milch und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
Das gelöste Puddingpulver einrühren, aufkochen lassen, bis die Masse abbindet.
Vom Herd nehmen und ein Stück Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche legen, damit sich keine Haut bilden kann.
Erkalten lassen.

Teig:

Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und zu einem krümeligen Teig verkneten.

Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen, die Ränder einfetten.

2/3 des Teiges in die Springform geben fest drücken und dabei einen 2 cm hohen Rand formen.

Belag 2:

Die Sauerkirschen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Die Crème fraîche unter den erkalteten Pudding rühren.

Da der Pudding sich nicht so recht mit der Crème fraîche verbinden wollte, kam bei uns der „Zauberstab“ (Schneidstab) zum Einsatz. Damit klappte es prima.

Die glatt gerührte Masse in die Springform füllen und glatt streichen.

Die Sauerkirschen auf der Puddingcreme verteilen.

Den restlichen Teig zwischen den Fingern zerkrümeln, so dass feine Streusel entstehen, diese auf den Kirschen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 50 Minuten backen.

Bei uns wurden die Streusel nach 35 Minuten schon so braun, dass wir den Kuchen mit einem Blatt Backpapier abgedeckt haben.

Aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..