Entrecôte vom Zebu (Buckelrind)

Wenn wir schon so gut – sprich: lecker – eingekauft haben, dann wollen wir natürlich auch etwas davon haben!
Und „wenn schon, denn schon“, also haben wir ein „ordentliches“ Entrecôte in die Pfanne gehauen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 600 g Entrecôte vom Zebu, am Stück
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

eventuell:

  • Kerntemperatur-Thermometer

Zubereitung:

Das Entrecôte mind. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen!

Backofen auf 80 bis 85 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen.

Bei großer Hitze das Entrecôte in die Pfanne legen und 2 bis 2 1/2 Minuten von jeder Seite braten.

Das Entrecôte auf den Grillrost des Backofens legen und, je nach Dicke, 25 bis 35 Minuten nachgaren lassen.

Wir verwenden ein Kerntemperatur-Thermometer. Die für uns ideale Kerntemperatur beträgt 57 Grad!

Entrecôte aus dem Ofen nehmen, tranchieren, auf Teller geben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen – mehr braucht ein solch tolles Fleisch nicht!

Bei uns gab es dazu „Speck-Bohnen“ und „Kartoffel-Zucchini-Gratin“ (kaum im Bild 🙂 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.