Zucchinisalat, konserviert

Es wird kalt, jetzt muss das letzte frostempfindliche Gemüse aus dem Garten schnell verarbeitet werden…
Und im Winter, wenn es wieder leckeres Raclette und dergleichen gibt, dann passt solch ein Zucchinisalat doch herrlich dazu, also: „ab in die Gläser“.

Zutaten:

  • 1 kg Zucchini, Nettogewicht, ohne Kerne und weiches Innere
  • 2 Paprikaschoten, rot
  • 3 große Zwiebeln
  • 100 g Knollensellerie
  • 500 ml Apfelessig
  • 250 ml Wasser
  • 3 TL Salz
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Pfefferkörner, schwarz
  • 12 Pimentkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 180 g Zucker

Zubereitung:

Bei den Zucchini den Stiel- und Blütenansatz abschneiden. Die Zucchini längs halbieren und das weiche Innere samt den Kernen entfernen. Es sollten jetzt 1.000 g Zucchini übrig sein.
Die Zucchini, je nach Größe, evtl. längs vierteln und in 3-4 mm dicke Scheiben hobeln.

Die Paprika in Segmente schneiden, Stiel, Kerne und weiße Scheidewände entfernen. Bei den Paprikasegmenten mit einem Sparschäler die Haut entfernen. Paprikastücke längs halbieren und auf dem Hobel quer in 3 mm Scheiben schneiden.

Zwiebel vierteln und auf dem Hobel in 2 mm Scheiben schneiden.

Sellerie in Stücke à 2 cm schneiden, diese dann ebenfalls in 2 – 3 mm dünne Scheiben hobeln.

Knoblauch sehr fein würfeln.

Die Lorbeerblätter klein „zupfen“.

Essig, Wasser, Salz, Zucker und sämtliche Gewürze in einen ausreichend großen Topf geben und zum Kochen bringen.

Das gesamte Gemüse in den Topf geben, am Topf rütteln bis das gesamte Gemüse mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Alles wieder zum Kochen bringen, 8 Minuten köcheln lassen.

In vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Die Gläser in Fettpfanne des Backofens stellen, die Fettpfanne in den Backofen schieben und so viel Wasser einfüllen, dass die Gläser 2 -3 cm im Wasser stehen.

Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen.

Ab dem Zeitpunkt, wenn das Wasser in der Fettpfanne „perlt“ (kleine Luftbläschen aufsteigen), 30 Minuten sterilisieren.
Anschließen den Backofen ausschalten und die Gläser im Backofen auskühlen lassen.

Den Zucchinisalat mindestens 2 Wochen in den Gläsern „reifen“ lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.