Knusprige Zucchini-Sticks

Langsam (oder eher schnell) geht es bei den Zucchini dem Ende entgegen 😦
Also gönnen wir uns vor der langen „Durststrecke“, bis es wieder frische aus dem Garten gibt, nochmal einen leckeren Snack mit herrlich knusprigen Zucchini-Sticks.

Zutaten:

  • 350 g Zucchini
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 100 g Crème fraîche (Anmerkung siehe unten!)

Zubereitung:

Zucchini längs halbieren, Kerne und weiches inneres Fruchtfleisch heraus kratzen.
Die Zucchini in „Sticks“/“Pommes“ von 5 bis 6 cm Länge und 1 cm Kantenlänge schneiden.

Gemahlene Mandeln, geriebenen Parmesan, Oregano, Paprika und Cayennepfeffer mischen, in einen tiefen Teller geben.
Ei mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer in einem weiteren tiefen Teller verquirlen.

Backblech im Backpapier auslegen.

Die „Sticks“ nun nacheinander zunächst durch das Ei ziehen, dann in der Mandel-Parmesan-Mischung wenden bis sie rundum „paniert“ sind; nebeneinander – ohne, dass sie sich berühren – auf das Backblech legen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 17 bis 20 Minuten backen.

Die Zucchini-Sticks haben wir, wie im Rezept angegeben, mit Crème fraîche serviert.
Beim nächsten Mal würden wir eher zu einem herzhafteren Dip greifen, z. B. Zaziki (Tsatsiki), Aioli, Brombeer-BBQ-Sauce, Pikante Pflaumensauce, Physalis-Chutney, einem Kräuter-Frischkäse o. ä.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.