Auberginen-Tomaten-Curry mit Entenbrust

Ein bisschen asiatisch, ein bisschen mediterran, in Summe ganz viel lecker 🙂

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Entenbrustfilet (350 g)
  • 350 g Auberginen
  • 10 Cocktailtomaten (150 g)
  • evtl. 1 – 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 1/2 TL rote Currypaste
  • 400 g Kokosmilch
  • 1 EL Fischsauce
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 – 2 TL Limettensaft

Zubereitung:

Backofen auf 90 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Auberginen in 1 1/2cm-Würfel schneiden.
Zwiebel vierteln, in 2 mm-Scheiben schneiden.
Knoblauch fein würfeln.
Cocktailtomaten halbieren.
Bei der Entenbrust die Hautseite rautenförmig einschneiden.

Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in die kalte (!) Pfanne legen.
Die Pfanne auf gute Mittelhitze erhitzen.
Die Entenbrust langsam braten bis die Haut knusprig und braun ist, das dauerte bei uns 10 Minuten.
Entenbrust wenden und 4 bis 5 Minuten braten.
Ente aus der Pfanne nehmen und mit der Hautseite nach oben in den Backofen legen.

In die Pfanne mit dem ausgetretenen Entenfett die Zwiebel geben und diese hellbraun braten.
Auberginen dazu geben, falls erforderlich etwas Olivenöl zufügen, 3 bis 4 Minuten braten.
In der Pfannenmitte etwas Platz schaffen, Tomatenmark, Currypaste und Knoblauch dort 1 bis 2 Minuten rösten.
Mit der Kokosmilch ablöschen.
Mit Fischsauce und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

12 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Cocktailtomaten in die Pfanne geben, vorsichtig unterrühren.
Pfanne vom Herd nehmen, 2 bis 3 Minuten ruhen lassen damit die Tomaten warm werden.
Mit dem Limettensaft abschmecken.

Die Entenbrust sollte nun eine Kerntemperatur von 65 Grad haben.

Curry auf Tellern anrichten.

Die Entenbrust tranchieren, auf die Teller geben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Dazu passt ganz normaler Langkornreis.

Ein Gedanke zu “Auberginen-Tomaten-Curry mit Entenbrust

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.