Spaghetti-Omelette mit Kirschtomaten und Zucchini

Man nehme: was man gerade so hat und mache das Beste daraus.
Tomaten, in diesem Fall Kirschtomaten, und Zucchini gibt es immer noch mehr als reichlich, ein Rest Spaghetti war auch noch da, also verwandeln wir diese Zutaten, zusammen mit ein paar weiteren Kleinigkeiten, in ein leckeres Omelette.

Zutaten für 1 Omelette:

  • 120 g gegarte Spaghetti
  • 50 g Kirschtomaten
  • 75 g Zucchini
  • 35 g pikante Chorizo (spanische Hartwurst, ähnlich der Salami)
  • 45 g Bergkäse
  • 2 Eier Gr. L
  • 1 EL Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Zucchini längs halbieren und quer in ca. 3 mm Scheiben schneiden.
Kirschtomaten halbieren.
Von der Chorizo die Haut abziehen und die Wurst in Würfel schneiden.
Bergkäse grob reiben.
Eier mit der Sahne verquirlen, kräftig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Butterschmalz in einer 24er-Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin braten, bis sie beginnen „braune Flecke“ zu bekommen.
Chorizo dazu geben und kurz braten.
Spaghetti in die Pfanne geben uns alles gut mischen („schwenken“).
Tomaten und Käse darüber verteilen.
Eier-Sahne angießen.
Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze stocken lassen, das dauert ca. 8 Minuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.