Bohnensalat mit Kichererbsen, Paprika und Feta

Warum kann es nicht das ganze Jahr frisches Gemüse aus dem Garten geben?
Dann könnte man solche Salate jederzeit machen.
So müssen wir uns leider auf die Zeit beschränken in denen es frische Bohnen gibt.
Aber dann sollten wir sie auch entsprechend würdigen und genießen.

Zutaten:

*) Wir ziehen generell die selbst gekochten Kichererbsen denen aus der Dose vor!
Dazu die getrockneten Kichererbsen „über Nacht“ (mindestens 12 Stunden) in reichlich Wasser einweichen.

Das Wasser abgießen, die Kichererbsen nochmals mit frischem Wasser spülen, in einen Topf geben, mit Wasser (ohne Gewürze/Salz!) bedecken und 40 bis 60 Minuten (je nach Sorte) kochen bis sie weich sind.
Abgießen…und weiter verwenden oder aber einfrieren und bei Bedarf zur Hand haben.

Zubereitung:

Paprika halbieren, Kerne und weiße Trennhäute entfernen. Die Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech setzten.
Die Haut mit Olivenöl einpinseln.
Das Gemüse unter dem vorgeheizten Backofen-Grill 8 – 10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.
Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Paprika mit einem nassen (!) Geschirrhandtuch o.ä. bedecken.
Abkühlen lassen.
Von den Paprika die Haut abziehen.
Paprika in Streifen schneiden.

Die Bohnen (Schwert-, Filet- und Wachs-) in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser garen, eiskalt abschrecken, gut abtropfen lassen.

Weiße Bohnen und Kidney-Bohnen in ein Sieb geben, gut abspülen, abtropfen lassen.

Zwiebel in feine Ringe, Knoblauch in hauchdünne Scheiben schneiden.
Beides in etwas Olivenöl glasig dünsten.

Bohnenkrautblättchen von den Stielen zupfen und mittelfein hacken.

Zitronensaft in einen Becher geben und das Salz darin auflösen. Frisch gemahlenen Pfeffer und Ahornsirup zufügen und das Olivenöl unter schlagen.

Alles, mit Ausnahme des Fetas, in einer Schüssel versammeln, das Dressing darüber träufeln.

Zum Schluss den Feta zerkrümeln und darüber streuen.

2 Gedanken zu “Bohnensalat mit Kichererbsen, Paprika und Feta

  1. Barbara (Barbaras Spielwiese) 20. September 2021 / 8:48

    Bohnen habe ich dieses Jahr gar keine…

    Stelle ich mir super vor. Durch Feta bekommt alles so einen frischen Touch; gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße an Euch beide!

    • cahama 20. September 2021 / 10:35

      Danke.
      Schade, wenn du dieses Jahr kein Bohnen hast, aber dann fürs nächste Jahr vormerken.
      LG Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.