Saftiger Pfirsich-Streuselkuchen

Das Wochenende hat begonnen und dazu gehört bei uns immer ein Kuchen!
Da gerade einige Plattpfirsiche im Vorrat waren, lag es nahe, diese mit dem Wochenendkuchen zu verbinden.
Gesehen haben wir dieses tolle Rezept bei „Slava.com“.

Zutaten für ein Blech 25 x 30 cm

Teig:

  • 160 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier Gr. „L“
  • 100 g Butter
  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 1 EL Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 600 g weiße Plattpfirsich (5 Stück)

Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter, weich
  • 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Teig:

Butter schmelzen, abkühlen lassen.
Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.
Butter einrühren.
Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit dem Vanille-Extrakt und dem Salz unterheben.

Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen.

Belag:

Die Pfirsiche halbieren, die Haut abziehen und in Spalten schneiden, dabei den Kern entfernen.
Pfirsichspalten auf dem Teig verteilen.

Streusel:

Die Zutaten für die Streusel in die Knetschüssel geben und zu einem krümeligen Teig verkneten.

Streusel auf die Pfirsichspalten streuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 35 – 40 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.