Griechische Zucchinifrikadellen mit Feta-Creme

Ein super vielseitiges Gericht!
Man kann es heiß, warm oder kalt, als Vorspeise oder als Hauptgericht genießen.

Zutaten

Zucchinifrikadellen:

  • 600 g Zucchini
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL gehackten Dill
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 Ei, Gr. „L“
  • 2 EL Mehl
  • 200 g Feta
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 1/2 TL Gewürzmischung „Griechische Kräuter“ (Oregano, Basilikum, Zwiebel, Paprika, Melisse, Salbei und Nanaminze) 
  • Olivenöl zum Braten/Backen

außerdem: 

  • 2 EL Mehl zum Panieren

Feta-Creme:

  • 200 g Feta
  • 30 g griechischer Joghurt, 10% Fett
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 rote Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Zucchinifrikadellen:

Zucchini fein raspeln, salzen, mischen und 10 Minuten ruhen lassen.

Zwiebel fein würfeln.
Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.
Feta „zwischen den Fingern“ zerbröseln.

Zucchini abgießen, in ein Küchenhandtuch geben und fest auswringen, die Masse sollte so trocken wie möglich sein!

Zucchini in eine Schüssel geben, Zwiebel, Frühlingszwiebeln, Dill, Petersilie, Ei, Mehl und Feta dazu geben, vorsichtig salzen (Zucchini sind schon gesalzen, Feta enthält Salz), kräftig pfeffern, Gewürzmischung „Griechische Kräuter“ dazu geben und alles gut verrühren/mischen.

In einer Pfanne reichlich (4 bis 5 EL) Olivenöl erhitzen.
Vom Teig jeweils einen gehäuften EL abnehmen und in der Hand zu Frikadellen formen, diese im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und sofort in die heiße Pfanne geben.

Die Masse ist sehr weich, lässt sich aber mit etwas Fingerspitzengefühl gut handeln.
Beim Backen entsteht eine feste Kruste.

Die Frikadellen ca. 5 bis 6 Minuten backen bis die Unterseite braun und fest ist, dann wenden und die zweite Seite in ca. 4 bis 5 Minuten ebenfalls braun backen.

Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp zum Entfetten geben.

Die Frikadellen kann man heiß, warm und kalt essen.

Feta-Creme:

Chilischote halbieren, Stiel, Scheidewände und Kerne entfernen, fein würfeln.

Feta grob zerbröseln.

Alles in einen Mixbecher geben und zu einer glatten Creme mixen.

4 Gedanken zu “Griechische Zucchinifrikadellen mit Feta-Creme

  1. Barbara (Barbaras Spielwiese) 9. August 2021 / 7:49

    Feta in den Puffern und in der Creme – das ist ganz nach meinem Geschmack!

    Liebe Grüße an Euch beide!

    • cahama 9. August 2021 / 12:22

      Danke.
      Viele Grüße zurück.
      Schade, dass es die Würzburg-Treffen nicht mehr gibt…

  2. Bonjour Alsace 9. August 2021 / 9:48

    Dieses Rezept kommt mir gerade sehr gelegen, da meine 3 Zucchini-Pflanzen zurzeit sehr fleissig produzieren.
    Liebe Grüsse aus dem Elsass
    Sabine

    • cahama 9. August 2021 / 12:26

      Hallo Sabine,
      schön mal wieder was von dir zu hören bzw. lesen!
      Wir haben auch 3 Zucchinipflanzen und sind ständig auf der Suche nach Verwendungsmöglichkeiten. Du kannst aber mal schauen, wir haben in letzter Zeit einige Zucchinirezepte gepostet.
      Ich persönlich liebe das Zucchini-Pesto zu Pasta.
      LG Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.