Johannisbeer-Muffins mit Mandeln

Wenn man sich schon die Arbeit macht und die Johannisbeeren pflückt, dann hat man auch eine kleine, feine und vor allem leckere Belohnung dafür und damit verdient.

Zutaten für 12 Muffins:

  • 120 g Butter
  • 2 Eier Gr. L
  • 250 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 300 g rote Johannisbeeren, Nettogewicht
  • 3 EL gehobelte Mandeln
  • 3 EL braunen Zucker

Zubereitung:

Butter schmelzen, abkühlen lassen.

Eier und Zucker schaumig rühren.
Milch, abgekühlte Butter und Vanille-Extrakt unterrühren.
Mehl, Weinsteinbackpulver und Salz mischen und unter die Masse rühren.
Johannisbeeren vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Muffin-Förmchen verteilen.

Den Teig mit dem braunen Zucker und den Mandelblättchen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen.

4 Gedanken zu “Johannisbeer-Muffins mit Mandeln

  1. Anna C. 2. August 2021 / 9:38

    Ganz Ähnliches hab ich neulich auch gebacken, und dem Ganzen ein Baiser-Häubchen aufgesetzt 😁

    • cahama 2. August 2021 / 11:32

      Oh, ja, das kann ich mir auch gut vorstellen.

  2. Barbara (Barbaras Spielwiese) 2. August 2021 / 10:19

    Johannisbeeren passen super zu Mandeln, das kombiniere ich auch gerne. Schönes Rezept!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.