Zebu-Wade aus dem Slow Cooker

Gestern war es ja nicht ganz so warm, das hatte mehrere Vorteile: erstens kann man dann besser Arbeiten im Freien verrichten und zweitens schmecken dann Schmorgerichte besser…zumindest uns.
Und wenn man dann das Essen auch noch vom Slow Cooker zubereiten lässt, dann kann man noch besser ungestört arbeiten!
Heraus kam dabei nicht nur ein wunderbar mürbes Stück Fleisch, denn auch im Garten ging es mit der Arbeit ein großes Stück voran.

Zutaten:

  • 750 g Zebu-Wadenfleisch am Stück, ohne Knochen
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 75 g Wurzelgemüse
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein, trocken
  • 250 ml Rinderfond
  • 250 ml Rinderbrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Prisen Thymian

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Wurzelgemüse würfeln bzw. in Scheiben schneiden.

In einem Topf (möglichst Gusseisen) das Butterschmalz erhitzen.
Die Zebu-Wade darin rundum braun anbraten; aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Die Zwiebeln in den Topf geben – falls erforderlich etwas Butterschmalz zufügen – und die Zwiebeln hellbraun anbraten.
Knoblauch, Wurzelgemüse und Tomatenmark zufügen und 2 Minuten mit rösten.
Mit dem Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einreduzieren.
Fond und Brühe dazu geben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian würzen.
Alles wieder zum Kochen bringen, dann in den Slow Cooker gießen.
Das Fleisch ebenfalls in den Slow Cooker geben.

Den Slow Cooker auf 7 1/2 Stunden und Stufe „Low“ einstellen.

Das Fleisch während dieser Zeit gelegentlich (~ 1 1/2 Stunden) wenden.

Am Ende der Zeit das Fleisch aus dem Slow Cooker nehmen.
Die Sauce mittels eines „Zauberstabes“ (Schneidstab) fein mixen.

Das Fleisch tranchieren und zusammen mit der Sauce servieren.

Bei uns gab es dazu ganz normale Salzkartoffeln und einen gemischten Salat (nicht im Bild).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.