Heilbutt „von der Planke“

Schon so lange haben wir diese Planken (auch: Grillplanken, Grillhölzer, Grillbretter, Räucherbretter) und kamen bisher noch nicht dazu sie zu verwenden…oder ehrlich gesagt, irgendwann sind sie dann auch in Vergessenheit geraten. Vollkommen zu Unrecht!
Das Grillen auf Planken ergibt einen wunderbar zarten, leicht rauchigen Fisch.

Zutaten:

  • 800 g Filet vom weißen Heilbutt
  • ca. 1 EL Zitronensaft
  • Sonnenblumenöl *)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

*) die Ölmenge ist stark abhängig von der Größe und dem Alter der Planken. Wir haben 2 neue in der Größe von 14 x 40 cm verwendet und benötigten dafür 6 bis 7 Esslöffel.

außerdem:

  • Grill mit Haube/Deckel
  • Planken (Grillplanken/-bretter), wir: aus Zedernholz

Zubereitung:

Die Planken mindestens 1 Stunde in Wasser einweichen.

Grill auf 200 Grad vorheizen.

Die Seite des Fisches, die später nach oben liegt (und nur diese!) mit dem Zitronensaft beträufeln.

Die Planken aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
Die Planken mit der Seite, auf der später der Fisch liegen soll nach unten, auf den Grill legen und den Deckel schießen.

Wenn der Grill ausreichend groß ist, sollten die Planken nur indirekt erhitzt werden!

Nun so lange erhitzen, bis die Planken beginnen zu „knacken“.

Die Planken wenden, gut mit dem Öl einpinseln, den Fisch darauf legen, dabei darauf achten, dass dieser nicht über die Planken hinausragt.
Deckel schließen.
Bei uns sank die Temperatur auf 175 Grad. Diese haben wir auch nicht erhöht!

Wir haben den Fisch 8 Minuten bei 175 Grad auf den Planken „schmurgeln“ lassen.

Wir haben den Fisch auf den Planken serviert.

Vorsicht: die Planken sind sehr heiß!

Vor dem Verzehr den Fisch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Und wie lecker der Fisch war, kann man hier erahnen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.