Maishähnchenbrust Suprême

Maishähnchen zeichnet sich durch seine schöne gelbe Färbung aus, die es, wie der Name schon sagt, durch die hauptsächliche Fütterung mit Mais, bekommt.
Die Maisfütterung sorgt aber nicht nur für eine schöne Farbe, sondern gleichzeitig auch noch für einen besonders köstlichen Geschmack.
„Suprême“ bezeichnet einen französischen Zuschnitt der Geflügelbrust, bei dem der obere Flügelknochen an der Brust verbleibt.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Maishähnchenbrüste mit Flügelkeule à 220 g
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprika, edelsüß
  • 2 TL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Die Maishähnchenbrüste mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprika würzen.
Je Brust einen TL Öl darüber geben und alles gleichmäßig verreiben.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.
Dann den Grill ein- und den Backofen ausschalten, die Brüste im Ofen ins obere Drittel schieben und noch 3 bis 4 Minuten grillen.

Bei uns gab es dazu, der Jahreszeit entsprechend, einen großen gemischten Salat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.