Cognac-Pfeffer-Sauce

Heut mal nur ein kleines aber feines Rezept zu einem „Lecker Sößchen“.

Zutaten:

  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Cognac
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 2 1/2 TL grüne Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 75 ml Sahne
  • 1/2 TL Speisestärke

Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln.

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.

Mit Cognac und Rinderbrühe ablöschen.
Die grünen Pfefferkörner dazu geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Bei kleiner bis mittlerer Hitze alles auf knapp die Hälfte einreduzieren.

Die Sahne dazu geben und erhitzen.

Die Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen und die Sauce damit leicht abbinden.

Kurz aufkochen lassen, abschmecken und servieren.

Bei uns gab es diese Sauce zu „Bavette d’aloyau tranche“ (siehe Titelbild) und zu einem „Merlan“ (Rezept folgt).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.